Kostenloser
Versand ab 30 €
Schneller
Versand
30 Tage
Rückgaberecht

Trusted Shops
Jetzt neu
Kennenlernen 2.0
Pfannengyros mit Tomatenreis Herzhaft Freunde Foto von vom 15.03.2015

Ich war schon ewig nicht mehr griechisch essen, obwohl ich Tomatenreis, Gyros und Zaziki abgöttisch liebe. Da griechisch Essen gehen auch nicht immer ganz billig ist, habe ich einfach zuhause ein griechisch angehauchtes Menü gezaubert!


300g Putengeschnetzeltes
1 EL Gyrosgewürz
150g Paella Reis
1/2 Zwiebel
2 Tomaten
2 EL Tomatenmark
Sonnenblumenöl
150g Tsatziki
Salz
Schwarzer Pfeffer
Zucker
2 Portionen
normal

Schritt 1

Das Fleisch eine bis zwei Stunden vor dem Braten in Öl und Gyrosgewürz einlegen und in den Kühlschrank stellen.

Den Reis waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Zwiebel fein hacken und in einem Topf bei mittlerer Hitze andünsten. Tomatenmark zusammen mit den gewürfelten Tomaten hinzugeben und 3 Min. anbraten.

Schritt 2

Reis unterrühren, 350 ml Wasser, etwas Salz und Zucker zugeben und aufkochen lassen.

Den Reis 25 Min. bei niedriger Hitze fertig garen lassen.

Dann einfach das Gyros scharf anbraten und durchgaaren lassen. Zusammen mit dem Reis und dem Tsatziki servieren.

Fashion Kitchen
Kochen und Backen sind meine Leidenschaft!

Kommentare

A

Nicht sehr schwer und sehr lecker.
Aber gekauftes Tsatziki?
Einfach eine Gurke grob reiben, in ein Sieb geben und großzügig salzen, damit die Gurke Wasser lässt.
Reichlich Knoblauch (5 Zehen) auf 400gr. Joghurt, dann die ausgepresste Gurke dazu und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Dann gibt es auch fünf Sterne :-).