Alle Rezepte

Klassisches Maki-Sushi und Inside-Out-Rolls

45 Min.
Herausfordernd
Klassisches Maki-Sushi und Inside-Out-Rolls 03.05.2018
Rezeptautor: Denise
"They see me rollin..." - schlägt euer Herz bei Sushi auch immer höher?! Klass... weiterlesen
Profilbild von Denise

Zutaten

3 Portionen
400g
Sushi Reis
Selenio aus Italien
3 EL
Reisessig
Essig für die Veredelung von Sushi Reis
1 EL Zucker
0,75 TL Salz
1 Avocado
0,5 rote Paprika
0,5 Salatgurke
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
100 g Lachs, frisch in Sushi-Qualität
100g Frischkäse
Nori Algenblätter
Maki Algenblätter | Nori Blätter für Maki Sushi
Wasabi
Original Reishunger Meerettichpaste mit echtem Wasabianteil zum Würzen von Sushi
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi
Sushi Ingwer
Eingelegter Sushi Ingwer für besten Sushi-Genuss

Zubereitung

  1. Bereite Sushi Reis zu

    Kochtopf
    Reiskocher
    Mikrowelle

    Zubereitung im Kochtopf

    • Reis in einen Kochtopf geben.
    • Reis zweimal im Topf durchwaschen, um die überschüssige Stärke zu entfernen.
    • Wasser dazugeben.
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser verdampft ist.
    • 5 Minuten ruhen lassen.
    • 1.5 EL Reissessig mit 0.5 EL Zucker und 0.5 TL Salz verrühren.
    • Reis in eine Schüssel (am besten Hangiri) geben und Reisessigmischung durchziehen lassen.

    Zubereitung im Reiskocher

    • Reis in den Reiskocher geben.
    • Innentopf entnehmen und Reis zweimal im Innentopf durchwaschen, um die überschüssige Stärke zu entfernen. Wasser abgießen.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Sushi" starten.
    • Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
    • Reis zweimal durchwaschen, um die überschüssige Stärke zu entfernen.
    • Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Sushi Reis im "Sushi" Modus des Digitalen Reiskochers (alternativ in einem Basis Reiskocher oder im Kochtopf) kochen.

    Den gekochten Reis zum Abkühlen in eine Hangiri (oder andere Schüssel) geben. Reisessig, Salz und Zucker vermengen, mit einem Löffel über den lauwarmen Sushi Reis geben und vorsichtig unterrühren. Sushi Reis auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

  3. Gemüse und Lachs waschen und in sehr dünne Streifen schneiden.

    Die Sushimatte mit Frischhaltefolie einwickeln (dann verschmutzt sie nicht).

  4. Für die Maki-Rolls:

    Noriblatt halbieren und mit der glatten Seite nach unten auf die Sushimatte legen, die unteren Kanten sollten miteinander abschließen.

    Reis darauf verteilen (Tipp: Wasser mit Essig mischen, die Finger eintauchen und damit verteilen), am oberen Rand ca. 2 cm freilassen. 2-3 Zutaten darauf geben und rollen.

  5. Für Inside-Out-Rolls:

    Sushi Reis auf einem halbierten Nori Algenblatt verteilen, mit Sesam bestreuen.

    Freien Teil der Bambusmatte auf den Reis legen und diese umdrehen. Nun befindet sich die glatte Seite des Nori Algenblattes oben.

    Mit 2-3 Zutaten belegen und einrollen rollen.

  6. Die Sushi-Rolls in der Mitte durchschneiden. Diese Hälften jeweils nochmal durch drei teilen, sodass man aus jeder Rolle sechs Sushi-Häppchen erhält. Fertig sind die Maki-und Inside-Out-Rolls!

    Mit Wasabi, Sushi-Ingwer und Sojasauce genießen. Guten Reishunger!

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Sushi Reis

Bewertungen & Kommentare