Kostenloser
Versand ab 30 €
Schneller
Versand
30 Tage
Rückgaberecht

Trusted Shops
Offline Shoppen
in Bremen

Reiskocher
Die besten Reiskocher im Vergleich

  • Personen
  • Bedienung
  • Reinigung
  • Garzeit
  • Warmhalten
  • Vollkornreis
Personen
2-4 4 4-10 10+

Reiskocher im Test
das perfekte Modell für Single, Familie oder Profi-Koch

Kurz nicht umgerührt – schon ist es passiert. Wer den Geschmack von verbranntem Reis satt hat, ist hier goldrichtig. Ob für Single, Familie oder Profi-Koch; bei uns ist der ideale Reiskocher schnell gefunden. In unserem Reiskocher Vergleich stellen wir unterschiedlicher Modelle gegenüber. Erfahren Sie, welche Vorteile die Zubereitung mit dem Reiskocher mit sich bringt und wie unterschiedliche Reissorten am besten gelingen.

Bei uns ist der perfekte Reiskocher schnell gefunden. Unser Sortiment enthält Modelle verschiedener Größen, für Hobbyköche ebenso wie für die Profiküche. Das Füllvolumen ist das wohl wichtigste Kriterium für die Wahl des Reiskochers. In unserer Produktübersicht sind Angaben über das Füllvolumen mit Empfehlungen für die entsprechende Personenzahl versehen. Als weiteren Kriterium gilt der Preis. Unsere Reiskocher zeichnen sich alle durch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Einen Überblick über die Funktionen und die Preise sind in unserem Reiskocher Vergleich enthalten. Für den regelmäßigen Gebrauch innerhalb eines 4 Personen Haushaltes empfehlen wir den Reishunger Reiskocher. Er verfügt neben allen wesentlichen Funktion außerdem über eine Warmhaltefunktion von bis zu 8 Stunden. Nicht zu vergessen sind auch unsere Reiskocher der Marke Cuckoo, wie auch spezielle Reiskocher wie das Modell Pars Khazar - der persische Reiskocher, der dank seiner heißen Temperaturen in der Lage ist Thadig, einen Reiskuchen mit Kruste, herzustellen. Noch nicht entschieden? Gerne helfen wir auch telefonisch weiter!

Besserer Geschmack durch schonende Zubereitung

Erhalten der Nährstoffe und Vitamine

Kein Verbrennen, der Reis gelingt immer

Immer perfektes Timing dank Warmhalte­funktion

Kein Warten, kein Rühren, mehr Zeit für andere Dinge

Überraschend gut für die Stromrechnung

Schritt-für-Schritt
Zum perfekten Reis mit dem Reishunger Reiskocher

Die Zubereitung im Reiskocher ist mit Abstand die einfachste aller Methoden. Während im Kochtopf unter Aufsicht der Reis regelmäßig gerührt werden sollte, um ein Anbacken oder Anbrennen zu verhindern, braucht man im Reiskocher lediglich die empfohlene Menge Wasser dem Reis zuführen, den Kocher anstellen und kann sich dann ganz entspannt mit anderen Dingen beschäftigen, während der Reis automatisch bis zum idealen Ergebnis gedämpft wird.

Reishunger Reiskocher bestellen
1

Reis gründlich abwaschen, um den Stärkegehalt zu verringern und mögliche Verunreinigen zu entfernen

2

Reis und Wasser in abgemessener Menge nach Empfehlung (meistens 1:1,5) in den Reiskochereinsatz geben

3

Reiskocher am Schalter einschalten

4

Für bis zu 8 Stunden warmen Reis genießen

Funktionsweise und
Bedienung des Reiskochers

Üblicherweise besteht ein elektrischer Reiskocher aus drei Teilen: Dem Gerät selbst mit schließendem Deckel, einem herausnehmbaren Einsatz und einem Sieb. Auch unser Reishunger Reiskocher verfügt über diese Standardausrüstung. Sein herausnehmbarer Einsatz ist außerdem mit einer doppelten Anti-Haftbeschichtung und einem Wabenmuster versehen – Anbrennen unmöglich. Nachdem der Reis gewaschen wurde, um den Stärkegehalt zu verringern, wird er zusammen mit der empfohlenen Menge Wasser in den Behälter gegeben. Das Behältnis wird in den elektrischen Reiskocher eingesetzt, der Deckel geschlossen und das Gerät angeschaltet. Danach – Stop, nichts danach.

Während man sich nun anderen Dingen zuwenden kann, wie etwa der Vorbereitung weiterer Zutaten, kocht der Reiskocher vollautomatisch und mit einer konstanten Betriebstemperatur von 100 Grad, bis das gesamte Wasser vom Reis aufgenommen wurde bzw. verdampft ist. In diesem Prozess erhöht sich die Temperatur automatisch nach 10 bis 13 Minuten und das Gerät schaltet sich ab. Einige Reiskocher, wie auch unser hauseigenes Modell, gehen an dieser Stelle direkt in eine Warmhaltefunktion über. So bleibt der Reis über Stunden warm und kann sowohl zu Mittag als auch zu Abend warm genossen werden.

Der Reiskocher
als Dampfgarer

Reiskocher werden gerne als Dampfgarer benutzt und umgekehrt. Der Gedanke dahinter ist, mit nur einem Gerät zwei praktische Funktionen abzudecken. Oftmals werden dabei die frischen Zutaten, wie Gemüse, Fisch und Fleisch direkt in das große Reisbehältnis gegeben. Da dies langfristig gesehen aber den Geschmack der darin gegarten Lebensmittel beeinflussen kann, empfiehlt es sich, für das Dämpfen von Gemüse und Co. einen dafür vorgesehenen Dämpfeinsatz zu verwenden.

Unser Reishunger Reiskocher verfügt über solch einen Einsatz. Er ermöglicht, neben dem Reis gleichzeitig auch Gemüse zu garen, ohne ein zweites Gerät verwenden zu müssen. Die Wassermenge muss so gewählt werden, dass die Lebensmittel keinen Kontakt zum Wasser erhalten, sondern schonend im aufsteigenden Dampf gegart werden. Dadurch kann nicht nur auf eine Zugabe von Fett verzichtet werden; Vitamine und Nährstoffe bleiben zudem vollständig erhalten.

Wer aber regelmäßig Gemüse, Fisch oder Fleisch in größeren Mengen Dampfgaren möchte, ist mit einem Druck- oder Induktionsgarer gut beraten. Die zusätzliche Multi-Cook-Funktion ist optimal für diesen Zweck ausgelegt. Eine echte Alternative ist außerdem der Bambusdämpfer. Hier lassen sich Reis und weitere Zutaten schonend auf traditionell asiatische Art zubereiten.

Die Zubereitung macht
den Unterschied

Wie gut der Reis in Geschmack und Konsistenz gelingt, ist nicht nur eine Frage des Reiskorns. Unser Reis entstammt aus traditionellen Anbaugebieten und ist zu 100% sortenrein, ohne Beimischung von Fremdreis oder Kornbruch, womit wir beste Qualität gewährleisten können. Entscheidend aber ist auch die Art der Zubereitung.

Je nach Reis- oder Getreidesorte empfehlen sich unterschiedliche Methoden. Die Zubereitung im Reiskocher empfehlen wir grundsätzlich mit wenigen Ausnahmen für jeden geschälten sowie Vollkornreis. Da im Reiskocher kein Dampfwasser vom Deckel zurücktropft, profitiert der Reis von einer perfekten Konsistenz und aromatischem Geschmack.

Außerdem ist die Zubereitung im Reiskocher die gesündeste Methode, denn Vitamine und Nährstoffe bleiben nahezu vollständig erhalten. Manche Reissorten, zum Beispiel Klebreis, gelingen auch wunderbar in einem Bambusdämpfer. Diese traditionelle Art der Zubereitung verleiht dem Reis ein ganz besonderes Aroma. Damit garantiert nichts schief geht, haben wir in einer Tabelle übersichtlich für das gesamte Sortiment, von Azukibohne bis Wildreis Basmati Mix, aufgelistet, welche Zubereitungsmethode sich für welches Produkt empfiehlt.

Der Reishunger Reiskocher

Dauerhaft günstig
Der Reishunger Reiskocher

Jetzt mehr erfahren