Rezepte Thailändische Reisrezepte Tofu Pfanne mit Brokkoli und Basmati Reis
Tofu Pfanne mit Brokkoli und Basmati Reis
30 Min.
Einfach
Vegetarisch

Tofu Pfanne mit Brokkoli und Basmati Reis

Du hast keine Idee fürs heutige Abendessen? Kein Problem - mein Vorschlag für dich ist eine einfache Tofu Pfanne mit Brokkoli und Basmati Reis. Für den perfekten Crunch kannst du Erdnüsse als Topping und Dekoration nehmen. Ich wünsche dir guten Appetit :)

Zutaten

Portionen
2

Zubereitung

Schritt 01

Ausgewählte Sorte: Basmati Reis Pusa

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle
Dämpfer

Zubereitung im Kochtopf:

  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in einen Kochtopf geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher:

  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
  2. Reis in den Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  5. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Dämpfer:

  1. Reis waschen. Du bedeckst den Reis mit kaltem Wasser. Mit den Händen bearbeitest du den Reis in kreisenden Bewegungen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun gießt du das Wasser ab und wiederholst den Vorgang solange bis das Wasser klar bleibt.
  2. Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis darauf geben.
  3. Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken durch die Dampf entweichen kann.
  4. Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
  5. Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser nachkippen, sodass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
  6. Reis entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
Schritt 02
Reis nach Packungsanleitung kochen. Solltest du den Reis im Reiskocher zubereiten, kannst du den Brokkoli direkt mitgaren. Ansonsten Brokkoli im Wasserbad garen.
Tofu in ein Geschirrtuch wickeln und Wasser ausdrücken.
Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln fein hacken.
Schritt 03
Tofu würfeln und in eine flache Schüssel geben.
Sojasauce, Sriracha Mayo, Sesamöl und Reissirup hinzugeben, vermischen und 5 Minuten einziehen lassen.
Schritt 04
Marinierten Tofu in einen Gefrierbeutel mit 2 EL Maisstärke und 2 EL Sesam geben und alles gut durchschütteln und vermischen.
Alle Zutaten für die Sauce in eine Schale geben und mit einem Pürierstab (oder in einem Mixer) glatt pürieren.
Schritt 05
In einem Wok Öl erhitzen und den Tofu darin 3-4 Minuten anbraten.
Einen Teil des Brokkoli hinzugeben und weitere 3-4 Minuten anbraten.
Frühlingszwiebeln hinzufügen und solange braten, bis der Tofu goldbraun ist.
Schritt 06
Die Sauce hinzugeben und ca. 2 Minuten alles gemeinsam im Wok anbraten, bis die Sauce andickt.
Zusammen mit Reis und Brokkoli servieren.
Ggf. Sesam, Erdnüsse und Chiliflocken als Topping hinzugeben.

Fertig

Gekocht mit

275
Basis Reiskocher
ab 54,99 €
76
Basmati Reis Pusa
ab 7,49 €
12,48 € / kg
29
Bio Sesamöl
ab 10,99 €
43,96 € / L
11
Sesamkörner
ab 5,99 €
3,74 € / 100g
19
Bio Tofu Natur
ab 2,39 €
1,20 € / 100g
30
Sojasauce
ab 3,59 €
14,36 € / L
18
Reisessig
ab 2,99 €
11,96 € / L
17
Bio Reissirup
ab 3,89 €
11,11 € / kg
9
Bio Kokosblütenzucker
ab 4,99 €
4,16 € / 100g
11
Bio Spicy Spice Reis Gewürz
ab 4,19 €
4,66 € / 100g

Mehr Rezepte mit Basmati Reis Pusa

Bewertungen

4.43 / 5
5 Sterne
85.7 %
4 Sterne
0 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Stern
14.3 %
Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl