Veganes Pastinaken Gulasch

30 Min.
Normal
Veganes Pastinaken Gulasch 03.01.2019
Veganes Pastinaken Gulasch 03.01.2019
Veganes Pastinaken Gulasch Veganes Pastinaken Gulasch
Rezeptautor: xalicias journeyx
So viele Menschen behaupten, Veganer ernähren sich nur von Gemüse und ... weiterlesen
Profilbild von xalicias journeyx

Zutaten

2 Portionen
Als Beilage
150 g
Mochi Reis (Bio)
Vollkorn Mochigome aus USA, Kalifornien
Für das Pastinaken Gulasch
150 g Kartoffeln
400 g Pastinaken
2 EL Tomatenmark
1-2 Scharlotten
200 g passierte Tomaten
100 g Champignons
100 g saure Gurken
2 EL (Erdnuss-)Öl
1 EL Sojasauce
1 EL Senf
200 ml Gemüsebrühe
0.5 je TL Paprika Pulver rosenscharf, edelsüß, geräuchert und Cayenne Pfeffer
0.75 TL Kreuzkümmel
etwas Zitronensaft
etwas Salz und Pfeffer
Zum Toppen
nach Belieben Petersilie, Kresse
nach Belieben geröstete Kerne

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Mochi Reis zu.

    Kochtopf
    Dämpfer
    Reiskocher

    Zubereitung im Kochtopf

    • ¾ Reis (150g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis mehrmals im Topf durchwaschen. Wasser abgießen.
    • Die 2.5-fache Menge Wasser (oder Milch) dazugeben, also 2 (410ml). Nach Belieben salzen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Bambusdämpfer

    • ¾ Reis (150g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis mehrmals im Topf durchwaschen.
    • Reis ca. 8 Stunden in Wasser einweichen.
    • Reis gut abtropfen lassen und in ein Baumwolltuch einschlagen.
    • Mit einem Stampfer den Reis zerschlagen bis die Körner zerbrochen sind.
    • Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis draufkippen.
    • Mit Stäbchen oder Gabel etliche Löcher in die Masse drücken, durch die Dampf entweichen kann.
    • Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
    • Bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser zugeben, sodass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
    • Nach Belieben den noch warmen Reis anschließend in einer Schale z.B. mit einem Stampfer noch weiter zerdrücken.
    • Mochi Reis entnehmen und zu Bällchen formen.

    Zubereitung im Elektrischer Reiskocher

    • ¾ Reis (150g) in den Reiskocher geben.
    • Innentopf entnehmen und Reis zweimal im Innentopf durchwaschen. Wasser abgießen.
    • Die 2.5-fache Menge Wasser dazugeben, also 2 (410ml). Nach Belieben salzen.
    • Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Vollkorn" starten.
    • Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Wasche, schäle und würfle die Schalotten, die Pastinaken und die Kartoffeln.

    Putze die Champignons und schneide auch sie und die sauren Gurken klein.

  3. Erhitze in einer Pfanne das Öl und röste darin die Schalotten und die Champignons an.

    Gib das Tomatenmark hinzu und röste es kurz mit.

    Gib nun auch die Kartoffeln, die Pastinaken und die sauren Gurken dazu.

  4. Lösche das Ganze mit den passierten Tomaten und der Gemüsebrühe ab.

    Würze dein Gulasch mit dem Paprika Pulver rosenscharf, edelsüß und geräuchert, mit Cayenne Pfeffer, Kreuzkümmel, Sojasauce und Senf.

  5. Lasse es ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln.
    Schmecke alles nochmal mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer ab und serviere es mit Mochi Reis, Petersilie, Kresse und gerösteten Kernen.

    Guten Reishunger!

Mehr Rezepte mit Mochi Reis (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Mochi Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Dämpfen mit dem Bambusdämpfer
Elektrischer Reiskocher