Hokkaido Linsen Eintopf

Cremig, würzig, feurig - einfach super lecker

0 Kommentare 35 Minuten Einfach
Hokkaido Linsen Eintopf 27.04.2018
Hokkaido Linsen Eintopf
Dieses vegane Gericht vereint all meine Lieblingszutaten auf einem Teller. Hokkaido Kürbis, rote Linsen, Kichererbsen, braune Champignons, frischer Koriander, abgerundet mit cremiger Kokosmilch. Ein sättigender Eintopf, der schnell zubereitet ist und auch super lecker zu Couscous oder Reis schmeckt.
Profilbild von Sarah
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

1 TL Kokosöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Stück Ingwer
etwas Chili
1 EL gelbe Currypaste
0,5 Hokkaido Kürbis
200g Rote Linsen (Bio) Ganze, geschälte rote Bio-Linsen aus der Türkei
200g Rote Linsen
1 L Gemüsebrühe
1 Handvoll braune Champignons
200g Kichererbsen (Bio) Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
200g Kichererbsen
200 ml Kokosmilch
1 Handvoll Koriander
etwas Salz & Pfeffer

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Kokosöl in einem großen Topf erhitzen.

    Zwiebel in dünne Streifen schneiden.

    Knoblauch, Ingwer sowie Chili fein würfeln und 2-3 Minuten glasig dünsten.

    Hokkaido (mit Schale) würfeln und Linsen in einem Sieb ausspülen.

  2. Hokkaido, Linsen und Currypaste ebenfalls in den Topf geben und für wenige Minuten anbraten.

    Mit Gemüsebrühe ablöschen und für 10 Minuten köcheln lassen.

  3. Champignons vierteln, Kichererbsen abgießen.

    Koriander grob hacken und zusammen mit der Kokosmilch in den Eintopf geben.

    Für weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Rezepte von Sarah

Kommentare