Kostenloser
Versand ab 30 €
Schneller
Versand
30 Tage
Rückgaberecht

Trusted Shops
Offline Shoppen
in Bremen
Apfelrisotto mit Bacon Candle-Light Dinner Foto von vom 12.05.2014

Ich liebe die Kombination aus fruchtig und salzig - da kam es mir sehr gelegen, dass ich vor meinem letzten Urlaub noch ein paar Äpfel und übrig gebliebenen Bacon verarbeiten musste. Das Ergebnis war ein supereinfaches Risotto für den Alltag- unkompliziert und lecker. Leider nix für Veggies ;-)


200g Risotto Reis
2 Äpfel (am besten knackige, leicht säuerliche Äpfel)
1 Zwiebel
100 g Bacon in Scheiben
75 g Parmesan, gerieben
Salz, Pfeffer
800 ml Gemüsebrühe oder Geflügelbrühe
100 ml Weißwein
2 EL Butter
3 Portionen
einfach

Schritt 1

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln, 2/3 des Bacons ebenfalls in kleine Streifen schneiden.

Schritt 2

1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin glasig braten.

Den klein geschnittenen Bacon und die Apfelstücke zugeben, etwa 2-3 Minuten braten. Dann alles herausnehmen und beiseite stellen.

Schritt 3

Den Topf ggf. etwas auswischen.

Nun wieder 2 EL Butter erhitzen.

Den Reis zugeben und darin 1 Minute glasig werden lassen.

Schritt 4

Mit dem Weißwein und etwas Brühe ablöschen.

Danach unter Rühren rund 20 Minuten lang immer wieder Brühe nachgeben, bis der Reis gar ist.

In der Zwischenzeit den übrigen Bacon in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Schritt 5

Den beiseite gestellten Apfel-Mix und den Parmesan unter den Reis geben, mit Salz und Pfeffer vorsichtig abschmecken (der Bacon ist sehr salzig!).

Auf Teller verteilen, mit dem knusprigen Bacon dekorieren- fertig!

Danja Monje
Verrückt - experimentierfreudig - Zimtfan

Kommentare

Profilbild von Torben

Richtig gute Fotos. Sieht sehr lecker aus!