Chinesische Reisrezepte

Chinesische Rezepte für jede Ernährungsform

Die chinesische Küche, als der Teil der asiatischen, besitzt ebenfalls noch verschiedene Regionalküchen.

Rezepte mit wenig Milchprodukten

Die meisten chinesischen Küchen haben den Verzicht auf Milchprodukte gemeinsam, weshalb chinesische Gerichte sich ideal für Menschen mit einer Laktoseintoleranz eignen. Ebenso lassen sich chinesische Rezepte sowohl mit einer pflanzenbasierten Ernährung als auch mit Ernährungsformen, die nicht auf Fleisch verzichten, wunderbar vereinbaren.

Vielfalt an chinesischen Rezepten

Aus der chinesischen Tradition kommen mehr Gerichte als nur gebratene Nudeln oder gebratener Reis. Auch, wenn wir Reis süß-sauer mit Frühlingsrollen sehr gerne essen, lohnt es sich auch mal nach rechts und links zu schauen, um Rezepte für Gong Bao, Klebreiskuchen oder einer Szechuan Pfanne zu entdecken.

Traditionelle Szechuan-Pfanne

Die „Szechuan“ ist vor allem im westlichen Teil Chinas verbreitet und bekannt für ihre besonders pikante Würze, die sie vor allem durch den gleichnamigen „Szechuanpfeffer“ bekommt.

Szechuan-Pfannen Rezepte mit Tofu oder Fleisch

Für eine vegane Szechuan benötigst du Jasmin Reis, Sojasauce, Reisessig, Cashewkerne, Sesamöl, Ingwer, Limetten und Gemüse wie Paprika, Lauchzwiebeln, Möhren, Brokkoli und/oder Zucchini. Für die Würze darf der Szechuanpfeffer oder Szechuanpaste und Knoblauch und Chili nicht fehlen. Je nach deinem eigenen Bedarf und Geschmack kannst du noch Tofu oder Hähnchenfleisch dazu servieren.

Tipp: Falls du dir nicht alle Zutaten zusammensuchen möchtest, empfehlen wir dir die Szechuan Pfannen Box, in der alles wichtige enthalten ist und du nur noch die frischen Zutaten besorgen musst.