Japanisch

Vegane Avocado und Matcha Sushi Rolls

0 Kommentare 30 Minuten Normal
Vegane Avocado und Matcha Sushi Rolls 24.10.2016
24.10.2016
24.10.2016
24.10.2016
24.10.2016
24.10.2016
24.10.2016
24.10.2016
24.10.2016
24.10.2016
Vegane Avocado und Matcha Sushi Rolls
...ich mag generell jede Art von Sushi, auch mit Fisch oder Fleisch, aber da ich Euch gerne mal eine andere Variante von Sushi zeigen möchte, gibt es mal Sushi mit Matcha, Avocado, Zucchinie, Möhren und Tofu.
Profilbild von InaSeyer
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 4 Portionen

250g Sushi Reis Koshihikari aus USA, Kalifornien
250g Sushi Reis
etwas Reis Essig
etwas Matcha Pulver
1- 2 Karotten
1 Zucchini
Tofu
1 Avocado
2 TL Sesamkörner Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
2 TL Sesamkörner
4 Nori Algenblätter Maki Algenblätter | Nori Blätter für Maki Sushi
4 Nori Algenblätter

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Sushi Reis nach Packungsbeilage zubereiten.

    Den fertigen Reis in 2 gleich große Portionen teilen. Und die eine Hälfte mit dem Matcha Pulver verrühren, so lange bis der Reis gleichmässig grün ist.

  2. Gemüse putzen und dann zusammen mit dem Tofu in dünne Stifte schneiden. (Die Karotten kann man je nach Belieben 2min in Salzwasser kochen. )

  3. Ein Noriblatt auf eine Bambusmatte legen und ein Viertel des MatchaReis auf dem Noriblatt gleichmäßig verteilen.
    In die Reismitte leicht eine Linie drücken. Zucchinie-, Karotten- und Tofu Stifte nun auf den Reis legen.

  4. Die Matte vorsichtig zusammenrollen, wobei mit den Fingern immer wieder nachgegriffen und die Rolle ordentlich zusammengepresst werden muss.

  5. Nun auch die Avocado in Stifte schneiden und zusätzlich mit dem Sparschäler dünne Scheiben schneiden.

  6. Schritt 3 und 4 wiederholen.
    Nur den weißen Reis nutzen und kein Noriblatt verwenden. Den Reis mit Avocado, Tofu und Sesam belegen.
    Dann die Matte vorsichtig zusammenrollen.

  7. Nun die Sushirolle mit den AvocadoStreifen belegen und mit dem restlichen Sesam bestreuen.

  8. Die Rolle in 6-7 gleich große Stücke schneiden.

  9. Die Matcha Rolle mit der Nahtstelle nach unten legen und auch sie in 6-7 gleich große Stücke schneiden.

  10. Sushi nun anrichten und zusammen mit Wasabi und Sojasauce servieren.

Weitere Rezepte von InaSeyer

Kommentare