Asiatisch

Vegetarische Szechuan Pfanne

Mit Tofu

1 Kommentare 35 Minuten Einfach
Vegetarische Szechuan Pfanne 04.12.2015
04.12.2015
04.12.2015
04.12.2015
04.12.2015
Vegetarische Szechuan Pfanne
Es muss nicht immer mit Fleisch sein. Für diese vegetarische Szechuan-Pfanne wurde geschnetzeltes Tofu verwendet.
Profilbild von Rebecca
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 3 Portionen

300g Jasmin Reis Thai Hom Mali Duftreis aus Thailand, Roi Et
300g Jasmin Reis
3 EL Sojasauce Sojasauce für das Würzen von Sushi
3 EL Sojasauce
1,5 EL Reisessig Essig für die Veredelung von Sushi Reis
1,5 EL Reisessig
100g Cashewkerne (Bio) Ganze geröstete Cashewnüsse
100g Cashewkerne (Bio)
80g Sesamöl
1 Tofu
2 große rote Paprikaschoten
1 daumengroßes Stück Ingwer
2 Knoblauchzehen
4 Lauchzwiebeln
2 Limetten
1 Brokkoli
2 große Möhren
3 EL Szechuan Paste
Chili
Szechuan Pfeffer

Zubereitung

  1. Vorbereitung: Geschnetzeltes Tofu mit der Sojasauce und dem Reisessig marinieren und den gepressten Knoblauch dazu geben.

    Eine Limette auspressen und den Saft dazu geben. Über Nacht durch ziehen lassen

  2. Die Möhren schälen und in dünne Stifte schneiden. Die Lauchzwiebel in Ringe und Paprika dünn schneiden.

    Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden. Ich habe die Röschen dann 15 Min. im Dampfgarer gegart, alternativ 10-15 Min. in heißem Wasser kochen lassen. Ingwer schälen und so klein wie möglich hacken.

  3. Cashewnüsse und Sesam in einer großen Pfanne kurz rösten. Rausnehmen und zur Seite stellen. Anschließend die Würzpaste und den Ingwer in die Pfanne geben, den marinierten Tofu dazu geben und kurz anbraten lassen.

    Nun die Paprika, den Lauch, die Möhre und den Brokkoli dazu geben, alles gut vermengen und kurz andünsten lassen.

  4. Die verbliebene Limetten in Spalten schneiden. Wer es etwas schärfer haben möchte, kann mit frischem Chili oder auch mit Szechuan-Pfeffer etwas nachwürzen.

    Die Szechuan Pfanne dann zum servieren mit dem gerösteten Sesam und den Cashew-Nüssen garnieren und die Limetten-Spalten dazu reichen.

Kommentare

Profilbild von Toni