Bami Goreng mit süß-sauren Cashewkernen

20 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Lenaliciously
Rezeptautor: Lenaliciously
Bami Goreng ist ein aus Idonesien stammendes Nudelgericht, mit gebratenen Nudeln. Mit diesem Rezept kannst du leckere Bami Goreng mit süß-sauren Cashewkernen selber zaubern. Sie sind super easy gemacht und die Cashewkerne verleihen dem Gericht einen tollen Crunch. Viel Spaß beim nachkochen und guten Reishunger!
Bami Goreng ist ein aus Idonesien stammendes Nudelgericht, mit gebratenen Nudeln...

Deine Zutatenliste

Portionen
2
200g
Reisnudel Sticks
Perfekt für asiatische Wok Gerichte
50g
Bio Cashewkerne
Ganze geröstete Cashewnüsse
30 ml
Ketjap Manis
Original süße Sojasauce aus Indonesien
2 x 1 EL
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi
4 EL
Erdnussöl
Naturbelassenes Öl aus gerösteten Erdnüssen
2 EL
Bio Reissirup
Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
2 EL
Nasi Goreng Paste
Für würzigen Bratreis wie in Indonesien
1 EL
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
1 EL
Sesamöl
Kaltgepresstes Bio-Öl aus geröstetem Sesam
1 TL
Sambal Oelek
Extra scharfe indonesische Bio-Würzpaste
150g
Tofu
80g
Brokkoli
60g
Kohl
2 EL
Sriracha
2
Knoblauchzehen
1 Handvoll
Mungbohnensprossen
1
Ei
1
Schalotte
1
Karotte
1
Frühlingszwiebel

Zubereitung

1. Schritt

Reisnudeln laut Packungsanleitung zubereiten.

2. Schritt

Den Backofen auf 180 Grad, Ober und Unterhitze vorheizen.

3. Schritt

Die Cashewkerne für 5 Minuten rösten.

4. Schritt

In einer Schüssel Sriracha, Sojasoße, Reissirup und Sesam miteinander vermischen. Die Cashewkerne hinzugeben, vermischen und für weitere 5 Minuten rösten. Anschließend abkühlen.

5. Schritt

Das Ei verquirlen und den Tofu in mundgerechte Würfel schneiden und mit 2 EL Öl in einer Pfanne oder Wok anbraten. Herausnehmen und das restliche Öl mit dem Ei hineingeben. Stocken lassen und für 2 Minuten von beiden Seiten anbraten. Ebenfalls herausnehmen und in schmale Streifen schneiden.

6. Schritt

Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Mit Sojasoße, Ketjab Manis, Nasi Goreng Paste und Sambal Oelek vermischen und zur Seite stellen.

7. Schritt

Schalotte schälen und fein hacken. Karotte waschen, ebenfalls schälen und in dünne Stifte schneiden. Den Kohl waschen und grob hacken. Brokkoli ebenfalls grob zerkleinern. Sprossen in einen Sieb geben und abtropfen lassen.

8. Schritt

Die Pfanne oder Wok mit dem Sesamöl erhitzen und das Gemüse anbraten. Mit den Reisnudeln und der Sauce verrühren und zum Schluss den Tofu unterheben.

9. Schritt

Bami Goreng mit den Omelette-Streifen, Frühlingszwiebelringe und Cashewkerne genießen.
Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

Bami Goreng mit süß-sauren Cashewkernen

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Reisnudel Sticks