Hähnchencurry mit Reisnudeln

45 Min
Gesamtzeit
Normal
Schwierigkeit
Profilbild von Julchen kocht
Rezeptautor: Julchen kocht
Ich liebe die asiatische Küche und vor allem Thai Curry. Um meinen Gerichten den Schärfekick zu geben, koche ich sehr gern mit grüner Currypaste. Wer also genauso gern scharfes Curry ist, sollte dieses hier unbedingt probieren.
Ich liebe die asiatische Küche und vor allem Thai Curry. Um meinen Gerichten de...

Deine Zutatenliste

Portionen
4
400gr
Reisnudel Sticks
Perfekt für asiatische Wok Gerichte
100gr
Grüne Thai Curry Paste
Nach thailändischem Originalrezept
750 g
Gemüse nach Wahl (z.B. Möhren, Paprika, Bohnen)
500 g
Hähnchenbrust
1L
Kokoscreme (nicht schütteln)
3
Knoblauchzehen
2
Korianderwurzeln
1-2
Schalotten
20gr
Ingwer
4EL
Fischsauce
2EL
Palmzucker (zerstoßen)
1 Stengel
Zitronengras
Etwas
Salz
nach Belieben
Limettensaft
1 Bund
Koriander
1 Handvolll
Erdnüsse geröstet (ungesalzen)

Zubereitung

1. Schritt

Nudeln nach Anleitung kochen. Gemüse in mundgerechte Stücke und das Fleisch in feine Streifen schneiden.

2. Schritt

Knoblauch und Schalotten schälen und fein hacken.

3. Schritt

Korianderwurzeln, Ingwer und den grünen Teil des Zitronengras säubern bzw. schälen und ebenfalls fein hacken. Alle 5 Zutaten in einem Mörser mit etwas Salz grob zerstoßen.

4. Schritt

In einem Topf den abgeschöpften dickeren Teil der Kokoscreme erhitzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren.

5. Schritt

Die Currypaste einrühren und köcheln lassen bis es anfängt zu duften.

6. Schritt

Den restlichen Teil der Kokoscreme zugeben, sowie die Fischsauce und den Palmzucker. Alles für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

7. Schritt

Das Gemüse nach und nach in einem Wok geben und anbraten.

8. Schritt

Die zerstoßene Ingwer-Knoblauch-Koriander-Zitronengrasmischung zugeben und mit der Currykokoscreme ablöschen.

9. Schritt

Sobald es anfängt zu kochen, das Fleisch zugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch durch ist.

10. Schritt

Mit Limettensaft und gegebenenfalls Fischsauce und Palmzucker abschmecken.

11. Schritt

Vorm Servieren mit gehackten Erdnüssen und Koriander bestreuen.

12. Schritt

Zusammen mit den Reisnudeln servieren. Guten Reishunger.

Bewertungen & Kommentare

Hähnchencurry mit Reisnudeln

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung

Mehr Rezepte mit Reisnudel Sticks

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl