Tofu Tahini mit Sadri Reis und Gurkensalat

30 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Jana von Lebensverliebt
Rezeptautor: Jana von Lebensverliebt
Du möchtest knusprigen Tofu mit cremiger Tahini Soße? Dann hab ich genau das richtige für euch! Mein Rezept für cremigen Tofu in leckerer Tahini Soße mit Sadri Reis ist nicht nur schnell und einfach gemacht, sondern ebenfalls ein idealer Sommer Snack. Passend dazu gibt es einen knackigen Gurkensalat. Lasst es euch schmecken.
Du möchtest knusprigen Tofu mit cremiger Tahini Soße? Dann hab ich genau das r...

Deine Zutatenliste

Portionen
2
200 g
Sadri Reis
Persischer Reis aus dem Iran, Gilan
200 g
Bio Tofu Natur
Natur Tofu in Bio-Qualität aus Österreich
2 EL
Maisstärke
Für die Sauce
4 EL
Tahin
Extra cremiges, helles Bio-Sesammus
2
Knoblauchzehen
2 EL
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi
1 EL
Reisessig
Essig für die Veredelung von Sushi Reis
1 EL
Sambal Oelek
Extra scharfe indonesische Bio-Würzpaste
1 TL
Bio Reissirup
Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
100 - 150 ML
Wasser
Gurkensalat
1
Gurke
1
Rote Chili
0,5 TL
Zucker
0,5 TL
Salz
1 TL
Reisessig
Essig für die Veredelung von Sushi Reis
1 TL
Erdnussöl
Naturbelassenes Öl aus gerösteten Erdnüssen
Toppings
Koriander
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
Chili Flocken
Milde Chili Flocken in bester Bio-Qualität

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Sadri Reis

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 25 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis in den Reiskocher geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  5. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
2. Schritt

Sadri Reis nach Packungsbeilage zubereiten.

3. Schritt

Gurke mit einer Mandoline oder einem Messer in feine Scheiben schneiden. Salzen, zuckern und Beiseite stellen. Koriander grob hacken, Chili in feine Ringe schneiden.

4. Schritt

Knoblauch pressen und mit allen Zutaten für die Sauce vermengen.

5. Schritt

Tofu mit einem Küchentuch trocken tupfen, würfeln und in der Maisstärke wenden.

6. Schritt

Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen, Tofu ca. 8 Min. goldbraun anbraten. Die Sauce dazu geben und gut vermengen.

7. Schritt

Herausgetretenes Gurkenwasser abgießen. Gurken mit Chili, Koriander, Sesamöl und Reisessig vermengen. Mit Salz abschmecken.

8. Schritt

Sadri Reis zusammen mit dem Tofu in Tahini Soße und Gurkensalat anrichten. Mit frischem Koriander, Sesam und Chili Flocken servieren.

Bewertungen & Kommentare

H
Henk shop_views/footer.country_chooser.de

Die Marinade hebt den Tofu noch auf eine ganz neue Ebene. Super cremig und absolut intensiver leckerer Geschmack. Der Sadri Reis passt perfekt als Beilage. Unbedingt nachkochen!

L
Leslie shop_views/footer.country_chooser.de

Die Marinade für den Tofu ist wirklich lecker!

Tofu Tahini mit Sadri Reis und Gurkensalat

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Sadri Reis