Happy Food Buddha Bowl mit Sadri Reis

45 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
N
Rezeptautor: Nicole
Ich liebe Bowls, vor allem weil sie so farbenfroh sind. Die Farbpracht hellt sofort die Stimmung auf und sorgt für gute Laune. Nicht nur in unserem Köpfen, sondern auch in unserem Körper. Denn je bunter die Bowl, desto sicherer kannst du dir sein, dass du viele Vitamine und Mineralstoffe zu dir nimmst, die dich gesund halten und deine LeistungFähigkeit steigern. Probiere es aus und kreiere deinen Food Rainbow.
Ich liebe Bowls, vor allem weil sie so farbenfroh sind. Die Farbpracht hellt sof...

Deine Zutatenliste

Portionen
2
100g
Sadri Reis
Persischer Reis aus dem Iran, Gilan
100g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
200g
Tofu
g
1002 Nächte Reis Gewürz
Bio-Gewürzmischung für orientalischen Reis
g
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi
Als Topping:
Granatapfelkerne
Blattspinat
1
Avocado

Zubereitung

1. Schritt

Ich empfehle dir die Kichererbsen über Nacht einzuweichen, damit dein Magen sie leichter verdauen und besser aufnehmen kann.

2. Schritt

Sadri Reis gut waschen und bitte überspringe diesen Punkt nicht. Es ist super wichtig den Reis zu waschen um Unreinheiten zu beseitigen, die so nicht sichtbar sind.
Geheimtipp: Der Reis wird so auch lockerer und klebt nicht.

3. Schritt

Anschließend Sadri Reis im Mini Reiskocher kochen.

4. Schritt

Ausgewählte Sorte: Sadri Reis , Bio Kichererbsen

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 25 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis in den Reiskocher geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  5. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
Kochtopf

Zubereitung im Kochtopf

  1. Kichererbsen kalt abspülen.
  2. Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Zum einen werden die harten Kichererbsen dadurch weich und quellen, wodurch sie schneller gar werden und zum anderen sind sie dann leichter verdaulich.
  3. Das Wasser, in dem die Kichererbsen eingeweicht wurden, entsorgen.
  4. Kichererbsen in einen Kochtopf geben.
  5. Wasser dazugeben.
  6. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Kichererbsen aufkochen lassen.
  7. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Kichererbsen ca. 90 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
  8. Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
  9. Erst nach dem Kochen salzen.
5. Schritt

Um den Reis brauchen wir uns nun nicht mehr zu kümmern. Als Nächstes werden die Kichererbsen nochmal gewaschen und in einem Topf gekocht.

6. Schritt

Ausgewählte Sorte: Sadri Reis , Bio Kichererbsen

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 25 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis in den Reiskocher geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  5. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
Kochtopf

Zubereitung im Kochtopf

  1. Kichererbsen kalt abspülen.
  2. Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Zum einen werden die harten Kichererbsen dadurch weich und quellen, wodurch sie schneller gar werden und zum anderen sind sie dann leichter verdaulich.
  3. Das Wasser, in dem die Kichererbsen eingeweicht wurden, entsorgen.
  4. Kichererbsen in einen Kochtopf geben.
  5. Wasser dazugeben.
  6. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Kichererbsen aufkochen lassen.
  7. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Kichererbsen ca. 90 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
  8. Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
  9. Erst nach dem Kochen salzen.
7. Schritt

Um die Granatapfelkerne ohne Spritzer zu entfernen, empfehle ich sie unter Wasser aus der Schale zu entfernen. Die Kerne lassen sich so schneller und einfacher lösen.

8. Schritt

Tofu in Würfel schneiden und in eine Brotdose legen. Gebe jetzt etwas Sojasauce und das 1002 Nächte Reisgewürz hinzu. Verschließe die Dose mit einem Deckel und schüttel alles ordentlich durch, damit der Tofu von allen Seiten mariniert wird.
Tofu danach bei mittlerer Stufe goldbraun angebraten.

9. Schritt

Kichererbsen abgießen und dann geht’s schon ans Anrichten.
Als Basis verwenden wir unseren Blattspinat. Als Nächstes bekommt der Sadri Reis seinen Platz in deiner Bowl. Füge nun alle weiteren Zutaten nach Herzenslust auf deine Bowl. Lass deiner Kreativität hier freien Lauf.
Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

Happy Food Buddha Bowl mit Sadri Reis
Happy Food Buddha Bowl mit Sadri Reis

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Sadri Reis