Gewinne einen Digitalen Mini Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Mini Reiskocher!

Melde dich bis zum 29.04.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Mini Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Buchweizen Kichererbsen Salat

40 Min.
Normal
Buchweizen Kichererbsen Salat 03.11.2017
Buchweizen Kichererbsen Salat 03.11.2017
Rezeptautor: Magdas CrossKitchen
Ein toller Greenie, der perfekt in den Herbst passt. Grünkohl, Spinat, Rotk... weiterlesen
Profilbild von Magdas CrossKitchen

Zutaten

6 Portionen
Für die gerösteten Kichererbsen & Buchweizen:
50 g
Bio Buchweizen
Glutenfreies Pseudogetreide aus China
2 Dosen Kichererbsen á 425g
2 EL Tamari, alternativ Sojasauce
2 EL Sesamöl, 150ml
14 1/4 TL Cayennepfeffer
Für den Salat:
50 g
Roter Bio Reis
Vollkorn Bio-Rosso Integrale aus Italien, Piemont
100 g Frischer Spinat
4 Handvoll Grünkohl
500 g Brokkoli, nur die Röschen
2 rosa Grapefruits
2 reife, aber noch feste Avocado
14 1/4 Kopf Rotkohl
1 Handvoll frische, glatte Petersilie
14 1/4 Cup geröstete Kokosnussflakes
Für das Dressing:
2 EL Tahini, hell
4-6 EL Sesamöl, 150ml
1 Orange, Saft und Abrieb
1 EL Mirin
1 TL gemahlener Ingwer
Salz (300g)
Pfeffer

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Roter Reis, Buchweizen zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • 1 Cup Reis (213g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
    • Die 2.5-fache Menge Wasser dazugeben, also 2½ Cup/s (532.5ml). Nach Belieben salzen.
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 40 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • 1 Cup Buchweizen (207g) in einen Kochtopf geben.
    • Die 2-fache Menge Wasser dazugeben, also 2 Cup/s (414ml). Etwas salzen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Buchweizen aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Buchweizen ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
    • Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
  2. Die Kichererbsen in einem Sieb abbrausen, abtropfen lassen und in einem sauberen Küchentuch vorsichtig trocken rubbeln.

  3. Die Brokkoli Röschen möglichst klein schneiden.

    Den Spinat und Grünkohl abbrausen und trocken schütteln.

    Die Grapefruits filetieren und bereitstellen.

    Die äußeren Blätter des Rotkohl entfernen und in feine Streifen schneiden.

  4. Eine Avocado in kleine Stücke schneiden, die andere in längs in Scheiben.

    Die Petersilie fein hacken.

    Von der Orange einen Esslöffel Schale abreiben, Saft auspressen und bereitstellen.

  5. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

    Die Kichererbsen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, Buchweizen hinzugeben und mit Tamari, Sesamöl und Cayenne Pfeffer gut vermischen, so dass alles mit der Sesam-Sojasauce überzogen ist.

  6. Auf mittlerer Schiene 20 Min. backen, dann einmal alles gut wenden und nochmal 10 Min. fertig backen, beiseite stellen und auskühlen lassen.

  7. Für den Salat in einer großen Schale den Rotkohl und Grünkohl mit Salz und 2 EL Olivenöl vermengen und ca. 3-5 Minuten mit den Händen weich kneten.

  8. Die Brokkoli Röschen, Petersilie und Avocado Stücke untermischen.
    (die Avocadoscheiben zum Garnieren bereitstellen).

  9. ¾ der gerösteten Kichererbsen-Buchweizen, den fertig gekochten Reis und die frischen Spinatblätter und Filets einer Grapefruit hinzugeben und ebenfalls alles gleichmäßig und vorsichtig verrühren.

  10. Für das Dressing alle Zutaten mit einem kleinen Handschneebesen in einer Schale zu einer glatten und flüssigen Masse rühren und dem Salat unterheben. Der Salat sollte schön saftig mit dem Dressing überzogen sein, ggf. etwas Öl hinzugeben, wenn notwendig.

  11. Den Salat zuletzt noch mit den Avocadoscheiben, Grapefruitfilets, restlichen gerösteten Kichererbsen-Buchweizen und Kokosflakes garnieren und servieren.

    Guten Reishunger!

Mehr Rezepte mit Bio Buchweizen

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Roter Reis
Buchweizen

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Kochtopf