Risotto Milanese Vegetarisch Candle-Light Dinner Foto von vom 01.01.2014

    Was assoziieren Sie mit "Reis" und "Italien"? Natürlich Risotto! Risotto Milanese bildet die Grundbasis der meisten Risottorezepte und lässt sich beliebig variieren (es gibt sogar Rezepte mit Wodka!). Für Anfänger jedoch, die ihre ersten Gehversuche in der Risotto-Welt machen, ist dieses Basisrezept ideal!


    200g Risotto Reis
    60g Zwiebeln
    1 L Gemüsebrühe
    50g Butter
    150ml Weisswein
    1 Prise Salz
    1 Stück Butter
    1 Messerspitze Safran
    3 Portionen
    normal

    Schritt 1

    20g Butter in einem Topf zerlassen. Darin Zwiebelwürfel glasig anbraten.

    Im Anschluss 1 Teetasse (ca. 200g) vom Risotto Reis bei mittlerer Hitze hinzufügen und sofort umrühren.

    Schritt 2

    Unter ständigem Rühren Reis glasig werden lassen. Anschließend mit 150ml Weißwein ablöschen. Bei mittlerer Hitze weiterrühren, bis der Reis die Flüssigkeit weitgehend aufgenommen hat.

    Gemüsebrühe angießen und dabei ständig rühren. Sobald der Reis die Brühe fast ganz aufgesogen hat, wieder Brühe nachgießen.

    Schritt 3

    Den Risotto in etwa 15 Minuten fertigkochen.

    Wenn er zur Hälfte fertig ist, den Safran in etwas Wasser auflösen und in den Reis einrühren - dadurch wird dieser schön gelb gefärbt!

    Zum Abschluss nur noch salzen, die restliche Butter hinzugeben und den Parmesan untermischen.

    Sohrab
    Kochen als Funktion

    Kommentare