Veganer Risottosalat 15.06.2016
Veganer Risottosalat 15.06.2016
Veganer Risottosalat 15.06.2016
Veganer Risottosalat 15.06.2016
Veganer Risottosalat Veganer Risottosalat Veganer Risottosalat Veganer Risottosalat
Rezeptautor: Valentinaballerina
Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen und die Kleidung wird k&uu... weiterlesen
Profilbild von Valentinaballerina

Zutaten

1 Portion
50 g
Risotto Reis (Bio)
Bio-Carnaroli aus Italien, Piemont
125 g Tofu
125 g Champignons
1 Avocado
1 Zucchini
1 Handvoll Cocktail Tomaten
1 Handvoll Ruccola
1 Prise Salz & Pfeffer
1 Prise Knoblauch Gewürz
1 Prise Paprikaflocken
1 Prise Rosmarin Gewürz

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Risotto Reis zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • Olivenöl oder Butter im Kochtopf erhitzen.
    • Zwiebeln kleinschneiden.
    • Zwiebeln mit ¼ Reis (ca. 50g) in den Topf geben. Sofort umrühren, bis der Reis glasig wird.
    • Reis mit einem Schuss Weißwein ablöschen und Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen.
    • Die 3-fache Menge Gemüse- oder Fleischbrühe, also ¾(190ml) unter ständigem Rühren nach und nach hinzugeben (immer dann, wenn die Flüssigkeit im Topf von dem Reis weitgehend aufgenommen worden ist).
    • Nach Belieben Salz, Butter und Parmesan hinzugeben.
  2. Den Reis gemäß Packungsanleitung zubereiten. Das Gemüse klein schneiden und in einer Pfanne garen (alternativ kann man sie auch grillen). Den Tofu in Würfel schneiden und ebenfalls garen oder grillen. Alles gut würzen.

  3. In eine Schüssel geben, mit dem Ruccola vermengen, die Avocado beifügen und genießen!

Rezepte per E-Mail erhalten

GratisBei Newsletter
Anmeldung!
Gratis bei Newsletter Anmeldung
  • Ein Willkommensgeschenk für jede Anmeldung
  • Tolle Angebote, Aktionen & Produktneuheiten
  • Leckere Rezeptideen aus unserer Reiswelt
Zum Newsletter anmelden

Mehr Rezepte mit Risotto Reis (Bio)

Bewertungen & Kommentare

A

Anonym

Schön und gut, aber.. Bei den Zutaten steht eine Zucchini, im Rezept wird eine Avocado verwendet. Dann heißt es "gut würzen" - womit? Was passt? Ich nehm dann doch lieber ein anderes Rezept...

Anonym

es steht doch Avocado und Zucchini im Rezept? Und am Bild sieht man ebenso beides. Als Gewürze werden meist Salz und Pfeffer verwendet, wobei ich mir ein gutes Salatgewürz auch vorstellen könnte. Wahrscheinlich darf man aber keine fremden Marken hier anwerben, weshalb es nur so allgemein formuliert wurde.

Anonym

Hallo ihr beiden. Wie mein Vorredner schon richtig gesagt hat, handelt es sich bei diesen Gewürzen um Salz und Pfeffer. Um aber noch etwas mehr Vielfalt an Geschmack zu bekommen, verwendet unsere liebe Valentinaballerina noch Knoblauch Gewürz, Rosmarin Gewürz und Paprikaflocken. Ich hoffe sehr, dass das Rezept für dich nun wieder interessant geworden ist Sandra und würde mich darüber freuen, wenn du es hier beschreibst, falls du es nachmachen wirst. Liebe Grüße, euer Fabian.

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Risotto Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf