Reisbowl mit Rotkohl und Nackensteak

20 Min.
Einfach
Reisbowl mit Rotkohl und Nackensteak 26.03.2020
26.03.2020
26.03.2020
Rezeptautor: Fyanna
Eine leckere und gesunde Reisbowl, von der japanischen Küche inspiriert f&u... weiterlesen
Profilbild von Fyanna

Zutaten

1 Portion
50 g
Bio Natur Reis
Vollkorn Bio-Tondo Integrale aus Italien, Piemont
200 g Rotkohl
150 g Schweinenackensteak
100 g Brokkoli
50 g Karotten
30 g Frühlingszwiebeln
50 ml Dashi-Brühe
20 ml Helle Sojasauce
10 ml Sake
10 ml Hon Mirin (Süßer Reiswein)
Zum Garnieren:
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
Tonkatsu-Sauce
Erdnüsse

Nährwerte

580 kcal

Brennwert

14 g

Fett

68 g

Kohlenhydrate

39 g

Eiweiß

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Natur Reis zu.

    Kochtopf
    Reiskocher

    Zubereitung im Kochtopf

    • Reis in einen Kochtopf geben.
    • Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Elektrischer Reiskocher

    • Reis in den Reiskocher geben.
    • Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Vollkorn" starten.
    • Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Natur Reis nach Anleitung zubereiten.

  3. Rotkohl und Schweinefleisch in Streifen schneiden. Karotten und Frühlingszwiebeln ebenfalls klein schneiden.
    Brokkoli in kleine Röschen teilen.

  4. Schweinefleisch in einer Pfanne scharf anbraten. Anschließend Brokkoli, sowie die Hälfte der Frühlingszwiebeln hinzugeben und für ca. 2 Min. bei mittlerer Hitzen mit braten.

  5. Nun die Dashi-Brühe hinzugeben. Diese am besten einen Tag vorher zubereiten. Wer keine Dashi-Brühe zubereiten möchte kann auch herkömmliche Hühner- oder Gemüsebrühe verwenden.

  6. Zu der Dashi-Brühe nun Sake, Hon Mirin und die helle Sojasauce hinzugeben und alles einmal aufkochen lassen.
    Anschließend 5 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

  7. Sobald der Reis fertig ist, diesen zusammen mit den Karotten, dem Rotkohl und den restlichen Frühlingszwiebeln in eine Schüssel geben.

  8. Anschließend die Brühe mit dem Fleisch und dem restlichen Gemüse drüber gießen.
    Abschließend mit Sesam, Erdnüssen und der Tonkatsu-Sauce garnieren. Guten Reishunger!

Mehr Rezepte mit Bio Natur Reis

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Natur Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Elektrischer Reiskocher
Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher!

Melde dich bis zum 26.07.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.