Rosa Reismilch 27.11.2018
Rosa Reismilch
Rezeptautor: eatspecially
Bei diesem Rezept habe ich mich das erste Mal an pflanzlicher Milch versucht. Un... weiterlesen
Profilbild von eatspecially

Zutaten

2 Portionen
50 g
Roter Reis (Bio)
Vollkorn Bio-Rosso Integrale aus Italien, Piemont
Nach dem Abkühlen:
500 ml Wasser
1 Prise Salz
2-3 TL Agavendicksaft
einige Tropfen neutrales Pflanzenöl
einige Tropfen flüssige Vanille

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Roter Reis zu.

    Kochtopf
    Reiskocher

    Zubereitung im Kochtopf

    • ¼ Reis (50g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis zweimal im Topf durchwaschen. Wasser abgießen.
    • Die 2.5-fache Menge Wasser dazugeben, also ¾ (150ml). Nach Belieben salzen.
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 40 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Elektrischer Reiskocher

    • ¼ Reis (50g) in den Reiskocher geben.
    • Innentopf entnehmen und Reis zweimal im Innentopf durchwaschen. Wasser abgießen.
    • Die 2-fache Menge Wasser dazugeben, also ½ (120ml). Nach Belieben salzen.
    • Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Vollkorn" starten.
    • Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Den abgekühlten Reis mit 500 ml kaltem Wasser aufgießen und 4-5 Minuten auf höchster Stufe im Mixer pürieren.

    Anschließend durch ein Teesieb oder einen Kaffeefilter abgießen und die gefilterte Reismilch auffangen.

  3. Die Reismilch mit 2-3 TL Agavendicksaft oder Reissirup süßen und mit einer kleinen Prise Salz und einigen Tropfen flüssiger Vanille abschmecken.

  4. Um die Nährstoffaufnahme durch den Körper zu verbessern (und weil Fett ein Geschmacksträger ist), noch einige Tropfen neutrales Pflanzenöl zugeben.
    Alles nochmal sorgfältig pürieren und im Kühlschrank aufbewahren.
    Vor dem Servieren umrühren.

Mehr Rezepte mit Roter Reis (Bio)

Bewertungen & Kommentare

A

Anonym

Was passiert mit dem abgesiebten Reispüree? Kann die aufgehoben werden?

eatspecially

Hallo Maik, ich hab das Reispüree (ist wirklich nicht viel) danach im Smoothie verwendet. Könnte mir aber auch total gut vorstellen, das mit etwas Joghurt quasi als so eine Art Milchreis zu essen. Ich hoffe, das hilft Dir weiter. Liebe Grüße Dani

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Roter Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Elektrischer Reiskocher