Roter Reissalat mit Paprika und Mango

120 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Sandramhlbrg
Rezeptautor: Sandramhlbrg
Dieser Reissalat besticht mit seiner Vielfalt an Aromen. Lockerer Reis, leichte Schärfe und ein wenig Süße durch die Mango. Dazu ein würziges Soja-Limettendressing und viel Koriander. Perfekt als Beilage zum Grillen aber auch alleine ein absoluter Genuss!
Dieser Reissalat besticht mit seiner Vielfalt an Aromen. Lockerer Reis, leichte ...

Deine Zutatenliste

Portionen
4
FÜR DEN SALAT
200g
Roter Bio Reis
Vollkorn Bio-Rosso Integrale aus Italien, Piemont
1 TL
Chili Flocken
Milde Chili Flocken in bester Bio-Qualität
1
Mango (groß)
1
Paprika (groß)
2
Rote Zwiebeln (klein)
1
Chili (grün oder rot)
0.5 Bund
Koriander
FÜR DAS DRESSING
2 EL
Sesamöl
2 EL
Bio Reissirup
Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
2 EL
Wasser
3 EL
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi
2
Limetten (Saft frisch gepresst)
1 TL
Chili Flocken
Milde Chili Flocken in bester Bio-Qualität
nach Bedarf
Salz
nach Bedarf
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
ZUM GARNIEREN
0.5 Bund
Koriander
1
Limette in Spalten

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Roter Bio Reis

Kochtopf
Reiskocher

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 40 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis in den Reiskocher geben.
  2. Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Vollkorn" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
2. Schritt

Den Reis für euren Salat solltet ihr am besten ein paar Stunden zuvor zubereiten. So kann er ganz in Ruhe auskühlen und lässt sich später besser verarbeiten.

3. Schritt

Mango, Paprika und Zwiebel werden nach Geschmack in Streifen oder Würfel geschnitten.
Chili in hauchdünne Scheiben schneiden.
Alles in einer Schüssel vermengen und 2-3x leicht kneten. Kurz stehen lassen.

4. Schritt

Nun bereiten wir das Dressing vor.
Alle Zutaten die unter dem Punkt zusammgefasst sind miteinander vermengen.
Den Limetten Saft aus 2 Limetten frisch pressen!
Alles gut verrühren und ein wenig ziehen lassen.

5. Schritt

Der gekochte & abgekühlte Reis kann nun vorsichtig mit dem Rest vermengt werden.
Ich gebe gern noch zusätzlich Chili Flocken und 1/2 Bund Koriander (grob gehackt) darunter.
Nach Bedarf mit Salz u. Pfeffer abschmecken.

6. Schritt

Den fertigen Salat mit ein paar Blättern Koriander und Limettenspalten servieren.

7. Schritt

Viel Spaß beim Ausprobieren! Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

D
danielrupp shop_views/footer.country_chooser.de

War mein erstes Rezept, was ich hier auf Reishunger ausprobiert habe. Alle Komponenten passen gut zusammen, ich selber war zunächst über das Sesamöl überrascht, da meines einen intensiven Sesamgeschmack hat, war aber egal, da es geschmacklich perfekt harmoniert hat. Wer sich von den 120 Minuten abschrecken lässt, den kann ich beruhigen. Die längste Zeit braucht tatsächlich der Reis im Reiskocher. Absolute Empfehlung!

Roter Reissalat mit Paprika und Mango
Roter Reissalat mit Paprika und Mango
Roter Reissalat mit Paprika und Mango

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Roter Bio Reis