Start Rezepte Asiatische Reisrezepte Vegane Süßkartoffel-Kokosnuss-Suppe

Vegane Süßkartoffel-Kokosnuss-Suppe

60 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
UL
Rezeptautor: Unendlich lecker
Diese Suppe ist super für all diejenigen die nach einem schnellen aber gesunden Abendessen/Mittagessen suchen! Die Kichererbsen könnt Ihr über Nacht in kaltem Wasser einweichen und reduzierst somit auch die Kochzeit am nächsten Tag. Selbst Fleischliebhaber werden sich nach dieser Veganen Suppe die Finger lecken und euch 100%ig nach dem Rezept fragen!
Diese Suppe ist super für all diejenigen die nach einem schnellen aber gesunden...

Deine Zutatenliste

Portionen
4
700g
Süßkartoffel
15g
Ingwer
0.5
Chilischote
370g
Karotte
2
Knoblauchzehen
100g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
250ml
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
100g
Zwiebel
1.5l
Bio Gemüsebrühe Reis Gewürz
Bio-Gemüsebrühe für Reis, Risotto & Co.
2 EL
Bio Sesamöl
Kaltgepresstes Bio-Öl aus geröstetem Sesam
Salz, Muskatnuss

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Bio Kichererbsen

Kochtopf

Zubereitung im Kochtopf

  1. Kichererbsen kalt abspülen.
  2. Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Zum einen werden die harten Kichererbsen dadurch weich und quellen, wodurch sie schneller gar werden und zum anderen sind sie dann leichter verdaulich.
  3. Das Wasser, in dem die Kichererbsen eingeweicht wurden, entsorgen.
  4. Kichererbsen in einen Kochtopf geben.
  5. Wasser dazugeben.
  6. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Kichererbsen aufkochen lassen.
  7. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Kichererbsen ca. 90 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
  8. Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
  9. Erst nach dem Kochen salzen.
2. Schritt

Süßkartoffel und Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden.

3. Schritt

Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen, in kleine Würfel schneiden und zusammen mit 2 EL Sesamöl in einem Topf anschwitzen.

4. Schritt

Alle Zutaten zusammen mit der Kokosmilch, der Gemüsebrühe und den gekochten Kicherebsen im Topf bei geschlossenem Deckeln für ca. 45 Minuten kochen bis alles weich ist.

5. Schritt

Die Suppe mit einem Pürierstab oder einem Standmixer pürieren und mit Chili, Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken. ( Sollte die Suppe euch zu "dick" sein, so könnt Ihr noch etwas Gemüsebrühe hinzugeben!)

6. Schritt

Wir "toppen" unsere Suppe immer super gerne mit gebackenen Kichererbsen, Sesamöl und Chili. Hier werden eurer Fantasie aber keine Grenzen gesetzt!

Bewertungen & Kommentare

Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von
Vegane Süßkartoffel-Kokosnuss-Suppe
Vegane Süßkartoffel-Kokosnuss-Suppe
Vegane Süßkartoffel-Kokosnuss-Suppe

Mehr Rezepte mit Bio Kichererbsen

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl