Kichererbsen-Gemüse Curry

30 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von sveasfoodheaven
Rezeptautor: sveasfoodheaven
Ich liebe Curry in jeglicher Art und bei mir kommt meist einmal die Woche eins auf den Tisch. Da Gemüse und Kichererbsen in meiner Ernährung auch nicht fehlen dürfen, bin ich auf die Idee gekommen, mit diesem Curry meine liebsten Dinge zu kombinieren. Das Rezept ist vegan, einfach zubereitet und macht satt. Du solltest es unbedingt mal ausprobieren!
Ich liebe Curry in jeglicher Art und bei mir kommt meist einmal die Woche eins a...

Deine Zutatenliste

Portionen
2
Kohlenhydrate
100g
Bio Natur Reis
Vollkorn Bio-Tondo Integrale aus Italien, Piemont
Curry
1
Zwiebel
Stück
Ingwer
1
Zucchini
2
Möhren
1
rote Paprika
4
Champignons
1 TL
Gelbe Thai Curry Paste
Nach thailändischem Originalrezept
1 TL
Currygewürz
400 ml
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
Salz
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
Topping
200g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
1 TL
Paprika edelsüß
0.5 TL
Kreuzkümmel
Salz
Koriander

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Bio Natur Reis , Bio Kichererbsen

Kochtopf
Reiskocher

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis in den Reiskocher geben.
  2. Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Vollkorn" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
Kochtopf

Zubereitung im Kochtopf

  1. Kichererbsen kalt abspülen.
  2. Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Zum einen werden die harten Kichererbsen dadurch weich und quellen, wodurch sie schneller gar werden und zum anderen sind sie dann leichter verdaulich.
  3. Das Wasser, in dem die Kichererbsen eingeweicht wurden, entsorgen.
  4. Kichererbsen in einen Kochtopf geben.
  5. Wasser dazugeben.
  6. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Kichererbsen aufkochen lassen.
  7. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Kichererbsen ca. 90 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
  8. Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
  9. Erst nach dem Kochen salzen.
2. Schritt

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.

3. Schritt

Spüle die Kichererbsen in einem Sieb mit Wasser durch, bis dieses klar hindurchfließt.
Trockne sie dann mit einem Küchentuch ab und gebe sie in eine Auflaufform. Gebe Kreuzkümmel, Paprika, Salz und Pfeffer hinzu, vermische alles gut miteinander und gebe die Kichererbsen dann für ca. 15 Minuten in den Backofen. Zwischendurch einmal umrühren.

4. Schritt

Schneide das Gemüse.
Die Zwiebel und den Ingwer in kleine Würfel. Die Möhren, sowie die Campignons in dünne Scheiben. Die Zucchini in Halbmonde und die Paprika in Streifen.

5. Schritt

Erhitze ein wenig Öl bei mittlerer Hitze in einem Kochtopf. Brate dann die Zwiebel und den Ingwer an, bis die Zwiebel glasig ist und schön duftet.
Danach gibst du die Currypaste hinzu und brätst alles weitere zwei Minuten an. Gelegentlich rühren.

6. Schritt

Gebe dann die Möhren, Pilze und Paprika hinzu. Würze alles mit Salz und Pfeffer und lass es ca. 3 Minuten mit anbraten.

7. Schritt

Gebe nun die Kokosmilch und das Currygewürz hinzu, rühre das Ganze gut um und lasse es 5 Minuten mit aufgesetztem Deckel köcheln.
Danach gibst du die Zucchini mit hinzu und würzt alles nochmal mit Salz und Pfeffer.
Lass es erneut 5 Minuten mit aufgesetztem Deckel köcheln.

8. Schritt

Hole die Kichererbsen nach der Backzeit aus dem Ofen.
Serviere das Curry mit Reis, Kichererbsen und Koriander.

Bewertungen & Kommentare

J
Jana

Super lecker. Der Naturreis schmeckt toll dazu. Hat 5 Sterne verdient.

Kichererbsen-Gemüse Curry

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung

Mehr Rezepte mit Bio Natur Reis

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl