Mexikanisch

Schwarzer Reis Burrito

Mit buntem Gemüse und pikantem Tomaten-Cashew-Pesto

0 Kommentare 45 Minuten Normal
Schwarzer Reis Burrito 14.09.2017
14.09.2017
14.09.2017
14.09.2017
14.09.2017
14.09.2017
14.09.2017
Schwarzer Reis Burrito
DER Favorit auf unserem 1. Reishunger Foodblogger Meetup! Eine perfekt abgestimmte Kombination aus aromatischen Zutaten, kräftigem Reis Aroma und einem pikanten Pesto! Wir unsere Blogger die Burritos verschlungen haben, könnt ihr auf unserem Blog nachlesen. Aber STOP - nur mit einem eigenen Reishunger Burrito in der Hand!
Profilbild von Jana
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 6 Portionen

Für die Burritos
200g Schwarzer Reis (Bio) Vollkorn Bio-Nerone aus Italien, Piemont
200g Schwarzer Reis, Nerone, Bio (200g)
1 Avocado
200g Tomaten
1 kl. Dose Mais oder Kidney Bohnen
2 Frühlingszwiebeln
Eichblatt- oder Romanasalat
Tortillas
Tomaten-Cashew-pesto
1 Glas getrocknete Tomaten (in Öl)
200 Cashewkerne (Bio) Ganze geröstete Cashewnüsse
200 Cashewkerne, Bio (100g)
100g Natives Olivenöl Extra Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
100g Natives Olivenöl Extra aus Spanien, Bio (150ml)
2 Knoblauchzehen
1/2 TL Salz Traditionelles Salz aus Halle
1/2 TL Salz (300g)
1/4 TL Pfeffer
1/4 TL Paprika rosenscharf

Zubereitung

  1. Während der Reis kocht, das Avocadofeisch herauslösen und in Stücke schneiden.

    Die Tomaten waschen und vierteln.

    Den Mais abgießen. Den Salat waschen und trocken tupfen.

  2. Für das Pesto das Öl der getrockneten Tomaten abgießen.

    Anschließend alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und zu einer cremigen Masse pürieren.

  3. Das Gemüse mit dem fertigen Reis vermengen.

    Die Tortillas aufwärmen und mit Tomaten Pesto bestreichen. Ein Salatblatt auf die Tortilla geben und darüber ca. 4 EL der Reis-Gemüse-Mischung verteilen.

  4. Die Tortilla zu einem Burrito formen, mit Backpapier umwickeln und in der Mitte halbieren. Zum Befestigen mit einem Band fixieren.

    Guten Reishunger!

Weitere Rezepte von Jana

Kommentare