Pikantes Rindfleisch-Curry

30 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Steffi
Rezeptautor: Steffi
Ich hab noch nie zuvor Currys mit Rindfleisch gekocht, aber mein Mut wurde belohnt. Das Rindfleisch-Curry mit viel knackigem Gemüse schmeckt herrlich pikant und einfach lecker!
Ich hab noch nie zuvor Currys mit Rindfleisch gekocht, aber mein Mut wurde beloh...

Deine Zutatenliste

Portionen
4
500 ml
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
300g
Kleb Reis
Weißer Kleb/Süß Reis aus Vietnam
50 g
Gelbe Thai Curry Paste
Nach thailändischem Originalrezept
2 EL
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
500 g
Rinderfilet
200 g
grüne Bohnen
1
rote Paprikaschote
1
gelbe Paprikaschote
1
rote Chilischote

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Kleb Reis

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle
Dämpfer

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis zwei Stunden einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 25 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis in den Reiskocher geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis zwei Stunden einweichen lassen.
  5. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Sushi" starten.
  6. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis zwei Stunden einweichen lassen.
  5. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Dämpfer

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  3. Wasser dazugeben. 0.5 TL Salz dazugeben.
  4. Reis zwei Stunden einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Reis 5 Minuten kochen lassen, dabei mehrfach umrühren.
  7. Nach 5 Minuten vom Herd nehmen und Wasser abgießen.
  8. Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis draufgeben.
  9. Mit Stäbchen oder Gabel etliche Löcher in die Masse drücken durch die Dampf entweichen kann.
  10. Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
  11. Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser zugeben, so dass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
  12. Dämpfen bis der Reis gar ist.
  13. Reis entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
2. Schritt

Das Rinderfilet in kleine Medaillons schneiden.

3. Schritt

Chilischote klein hacken, Paprikaschoten in Scheiben und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
300ml Kokosmilch in einem Wok erhitzen.
Rindfleischstücke hinzugeben und 5 Minuten rührbraten, bis sie gar sind. Die Medaillons aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.

4. Schritt

Die Currypaste zusammen mit 200ml Wasser in den Wok geben.
Das Gemüse inkl. Bohnen mit der Hälfte des Chilis und die restliche Kokosmilch einrühren. Ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Nun das Rindfleisch einrühren.

5. Schritt

Das Curry zusammen mit dem Reis und den gehackten Chilis und Sesam servieren.

Bewertungen & Kommentare

Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von
Pikantes Rindfleisch-Curry
Pikantes Rindfleisch-Curry
Pikantes Rindfleisch-Curry
Pikantes Rindfleisch-Curry
Pikantes Rindfleisch-Curry

Mehr Rezepte mit Kokosmilch

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl