Vegan Satay Nudeln

15 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Lenaliciously
Rezeptautor: Lenaliciously
Diese veganen Satay Nudeln sind schnell und easy gemacht. In 15 Minuten ist dieses Gericht für 2 Personen gezaubert und ist super geeignet, wenn es mal schnell gehen muss. Aber auch Meal-Prepper werden mit diesem Gericht glücklich und satt. Die Indonesian Satay verleiht dem ganzen zudem einen leckeren Erdnuss-Geschmack!
Diese veganen Satay Nudeln sind schnell und easy gemacht. In 15 Minuten ist dies...

Deine Zutatenliste

Portionen
2
100g
Reisnudel Sticks
Perfekt für asiatische Wok Gerichte
50ml
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
1 Päckchen
Indonesian Satay
Marinade & Saucenpulver für würzige Erdnuss-Spieße
1 EL
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
1 TL
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
50g
Brokkoli
20g
Edamame
1
Karotte
1
Frühlingszwiebel
1 TL
Erdnüsse
1 TL
Frische Petersilie
1/4
Rote Paprika

Zubereitung

1. Schritt

Reisnudeln Sticks in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen und laut Packungsanleitung zubereiten. Abgießen und zur Seite stellen.

2. Schritt

Das Gemüse fein schneiden.

3. Schritt

Einen Wok oder große Pfanne mit Öl erhitzen und den Brokkoli für 1-2 Minuten, dann rote Paprika, Karotte und die Hälfte der Frühlingszwiebel anbraten.
Die Edamame für 30 Sekunden unterrühren und anschließend alles zur Seite stellen.

4. Schritt

Die Satay Sauce mit Kokosmilch in die Pfanne oder Wok geben, verrühren und einmal aufkochen lassen.
Reisnudel Sticks und Gemüse hinzufügen und mehrmals umrühren.

5. Schritt

Die veganen Satay Nudeln auf einem Teller geben, mit restlichen Frühlingszwiebel, Erdnüsse, frischer Petersilie und Sesam servieren.

6. Schritt

Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

Vegan Satay Nudeln
Vegan Satay Nudeln

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Reisnudel Sticks