Start Rezepte Vegane Brotaufstriche

Vegane Brotaufstriche

25 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
L
Rezeptautor: Leslie
Ich liebe Dips und Brotaufstriche. Wenn man diese dann auch noch vegan sind und man sie selber machen kann, ist das einfach der Jackpot. Diese zwei veganen Aufstriche sind zwei meiner liebsten und sie passen auch perfekt zum Sommer, wenn gegrillt wird oder auf einer Reiswaffel für Zwischendurch. Ein weiterer Vorteil ist außerdem, dass es super schnell und einfach geht und fast keine Zutat kleingeschnitten werden muss. Guten Reishunger!
Ich liebe Dips und Brotaufstriche. Wenn man diese dann auch noch vegan sind und ...

Deine Zutatenliste

Portionen
6
Tomate-Basilikum Hummus
150g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
1 EL
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
Etwas
1 EL
Tahin
Extra cremiges, helles Bio-Sesammus
50 ml
Wasser
7 Stängel
frischer Basilikum
6 Stück
Getrocknete Tomaten
1-2 Zehen
Knoblauch
1/2
Zitrone
1/2 TL
Kreuzkümmel
1/2 TL
Chilipulver
Etwas
Salz
Linsen-Curry Aufstrich
200g
Rote Bio Linsen
Ganze, geschälte rote Bio-Linsen aus der Türkei
3-4 TL
Gelbe Thai Curry Paste
Nach thailändischem Originalrezept
1 TL
Gemüsebrühe Reis Gewürz
Bio-Gemüsebrühe für Reis, Risotto & Co.
Etwas
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
300 ml
Wasser
1
Rote Zwiebel
1 daumengroßes Stück
frischer Ingwer
1/2
Zitrone
1/2 TL
Chilipulver
Etwas
Salz
nach Belieben
Petersilie

Zubereitung

1. Schritt

Tomate-Basilikum Hummus
Kichererbsen im Kochtopf oder Reiskocher weichkochen. Knoblauchzehe schälen und etwas klein schneiden. Basilikum ebenfalls kleinschneiden.

2. Schritt

In ein hohes Gefäß Wasser, den Saft einer ausgepressten Zitrone, Kichererbsen, Kreuzkümmel, Öl, Knoblauch, etwas Chilipulver und Tahin geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Schritt

Die getrockneten Tomaten in das Gefäß geben und mit einem Pürierstab zu einem cremigen Mus pürieren. Wenn das Mus keine Stücke mehr enthält den Basilikum unterrühren. In einem Schälchen servieren.

4. Schritt

Linsen-Curry Aufstrich
Die Linsen 2-3 Mal mit klarem Wasser abspülen und in eine Pfanne mit Olivenöl geben.

5. Schritt

Eine kleine rote Zwiebel hacken und mit roter Currypaste andünsten. Mit 300ml Gemüsebrühe ablöschen, etwas Ingwer dazugeben und ca. 20-25 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. In Zwischenzeit Petersilie kleinschneiden.

6. Schritt

Wenn die Linsen durch sind, den Aufstrich mit einem Spritzer Zitronensaft, Salz und Chilipulver abschmecken. Zum Schluss gehackte Petersilie unterrühren, in einer Schale servieren & schmecken lassen.
Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

Vegane Brotaufstriche

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Bio Kichererbsen