Risotto mit Hokkaido

35 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit

Deine Zutatenliste

Portionen
2
100g
Bio Risotto Reis
Bio-Carnaroli aus Italien, Lombardei
1
kleiner Hokkaido
2
Chilis
2EL
frische Kräuter
80g
Parmesan
0.1 g
Safran
Edler »Sargol« Saffron aus dem Iran
1
rote Zwiebel
1
Knoblauchzehe
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
Salz
1
Glas Weißwein
400ml
Bio Gemüsebrühe Reis Gewürz
Bio-Gemüsebrühe für Reis, Risotto & Co.
0.5 EL
Zucker

Zubereitung

1. Schritt

Hokkaido waschen, halbieren und die Kerne entfernen.
Zwiebel und Kürbis klein schneiden. Chili und Knoblauch in sehr feine Schieben schneiden.
Etwas Olivenöl in einem schweren Topf erhitzen. Die Hälfte des Kürbis sowie Zwiebel, Chili und Knoblauch anschwitzen.

2. Schritt

Reis zugeben und unter Rühren ebenfalls anschwitzen.
Mit Wein ablöschen.
Nach und nach die Brühe zugeben, bis der Reis gar ist. Dabei immer rühren.

3. Schritt

Währenddessen die restlichen Hokkaido Stücken mit Olivenöl knusprig braten und mit Zucker karamellisieren lassen.
Ist der Risotto Reis gar, 2/3 des Parmesans unterheben, Deckel wieder auflegen und neben der Herdplatte ziehen lassen.

4. Schritt

Risotto auf zwei Schüsseln aufteilen.
Mit restlichem Parmesan, frischen Kräutern und dem karamellisierten Kürbis anrichten.

Bewertungen & Kommentare

Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von
Risotto mit Hokkaido
Risotto mit Hokkaido
Risotto mit Hokkaido
Risotto mit Hokkaido
Risotto mit Hokkaido
Risotto mit Hokkaido
Risotto mit Hokkaido

Mehr Rezepte mit Bio Risotto Reis

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl