Quinoabratlinge mit Ajvar 15.07.2014
Quinoabratlinge mit Ajvar 15.07.2014
Quinoabratlinge mit Ajvar 15.07.2014
Quinoabratlinge mit Ajvar 15.07.2014
Quinoabratlinge mit Ajvar 15.07.2014
Quinoabratlinge mit Ajvar Quinoabratlinge mit Ajvar Quinoabratlinge mit Ajvar Quinoabratlinge mit Ajvar Quinoabratlinge mit Ajvar
Rezeptautor: BillasWelt
Quinoa lässt sich einfach vielseitig einsetzen. Warum also nicht mal Quinoa... weiterlesen
Profilbild von BillasWelt

Zutaten

2 Portionen
200 g
Weiße Quinoa (Bio)
Weiße Bio-Quinoa aus Peru
1 Lauchzwiebel
1 kleine Zucchini
1 rote Paprika
2 kleine Karotten
2 EL
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
2 Ei-Ersatz (4 TL)
2 EL Haferflocken
1 EL
Hanfsamen (Bio)
Geschälte Bio-Hanfsamen aus China
1 kleines Glas Ajvar
etwas Salz
etwas Schwarzer Pfeffer
2 Prisen Chayennepfeffer
Zum Wälzen & Ausbacken:
50 g
Polenta (Bio)
Bio Maisgrieß aus Italien

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Quinoa, Polenta zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • ¾ Quinoa (200g) in einen Kochtopf geben.
    • Die 2-fache Menge Wasser dazugeben, also 1½ (380ml). Nach Belieben salzen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Quinoa aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Quinoa ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
    • Topf vom Herd nehmen und Quinoa weitere 10 Minuten quellen lassen.
    • Nach Belieben mit einem Schuss Öl beträufeln.
    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • ¼ Polenta (50g) abwiegen und zur Seite stellen.
    • Die 3-fache Menge gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, also ¾ (190ml).
    • Die Polenta langsam in das kochende Wasser einrühren.
    • Nach dem Aufkochen die Hitze reduzieren und die Polenta beständig für 10 Minuten rühren, bis man einen homogenen Brei erhält.
    • Zum Schluss mit etwas Butter und Parmesan verfeinern.
  2. Die Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden.

    Zucchini, Paprika und Karotten waschen und fein würfeln.

  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.

    Gemüsewürfel dazu geben und bissfest garen (evtl. 2 EL Wasser hinzu geben, damit es nicht anbrennt).

  4. Quinoa und Gemüsewürfel in eine Schüssel zusammen mit Eiersatz, Haferflocken, Hanfsamen und 6 EL Ajvar geben.

    Gut würzen und alles gut vermischen.

    In einen flachen Teller Maisgrieß geben. Mit feuchten Händen kleine Kugeln formen, im Maisgrieß wälzen und flachdrücken

  5. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Bratlinge von jeder Seite paar Minuten bei starker Hitze anbraten.

    Schmecken lassen! Am Besten zusammen mit dem restlichen Ajvar und einem Salat.

Rezepte per E-Mail erhalten

GratisBei Newsletter
Anmeldung!
Gratis bei Newsletter Anmeldung
  • Ein Willkommensgeschenk für jede Anmeldung
  • Tolle Angebote, Aktionen & Produktneuheiten
  • Leckere Rezeptideen aus unserer Reiswelt
Zum Newsletter anmelden

Mehr Rezepte mit Weiße Quinoa (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Quinoa
Polenta

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Kochtopf