Auberginenrisotto

90 Min
Gesamtzeit
Normal
Schwierigkeit

Deine Zutatenliste

Portionen
2
100g
Bio Risotto Reis
Bio-Carnaroli aus Italien, Lombardei
8
kleine Auberginen
1
rote Zwiebel
100ml
Sherry
500ml
Gemüsebrühe Reis Gewürz
Bio-Gemüsebrühe für Reis, Risotto & Co.
frische Kräuter (z.B. Rosmarin, Thymian, Oregano)
80g
Parmesan
1
Bio-Zitrone
1
Knoblauchzehe
80g
Bio Pinienkerne
Getrocknete und geschälte Pinoli der Mittelmeerkiefer aus Italien
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
Salz

Zubereitung

1. Schritt

Auberginen waschen. 5 Auberginen bei 220 Grad Ober-/Unterhitze rund 1 Stunde schmoren.
Die restlichen Auberginen in circa 1cm große Stücke schneiden.

2. Schritt

Zitronenschale abreiben.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.
Kräuter hacken.
Alles bei Seite stellen.

3. Schritt

3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
Auberginenwürfel scharf anbraten, bis sie knusprig sind.
In einem Sieb auskühlen und abtropfen lassen. Leicht salzen.

4. Schritt

Wenn die Auberginen im Ofen sehr weich sind, herausnehmen und kurz abkühlen lassen.
Aufschneiden und das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Löffel herauslösen. Bei Seite stellen.
Zwiebel fein hacken.

5. Schritt

Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Reis darin glasig dünsten. Mit Sherry ablöschen.
Die Hälfte der Zitronenschale und die Kräuter zugeben.
Knoblauch auspressen und unterrühren.

6. Schritt

Nach und nach die Gemüsebrühen zugießen und die ganze Zeit rühren. Das Auberginenfleisch unterrühren.
Die Hälfte des Parmesans kurz vor dem Ende der Garzeit unterrühren. Zitrone auspressen und den Saft zugeben.
Gut rühren.

7. Schritt

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Risotto auf zwei Tellern verteilen. Mit dem restlichen Parmesan und der Zitronenschale, den Pinienkernen und den gerösteten Auberginenwürfeln anrichten.

Bewertungen & Kommentare

A
Anonym

Super lecker und ein ganz besonderer Geschmack! Haben wir heute schon zum zweiten Mal gekocht

A
Anonym

Unglaublich lecker! Dank dir Laura für das tolle Rezept. Ich muss gestehen, dass ich aus Mangel an Parmesan (Sonntag Abend!), ein bisschen Mozarella untergemischt habe. Und es war auch so überraschend lecker :)

Auberginenrisotto
Auberginenrisotto
Auberginenrisotto
Auberginenrisotto
Auberginenrisotto
Auberginenrisotto
Auberginenrisotto
Auberginenrisotto
Auberginenrisotto
Auberginenrisotto
Auberginenrisotto
Auberginenrisotto
Auberginenrisotto
Auberginenrisotto
Auberginenrisotto
Auberginenrisotto

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Bio Risotto Reis