Kichererbsen Burger Patties Foto von vom 19.07.2018

Hol’ dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone

So meldest du dich für
unseren WhatsApp-Newsletter an:

  1. Speicher unsere Nummer +49 1579 2452937 in deinen Kontakten auf deinem Smartphone ab.
    Vergiss die Ländervorwahl (+49) dabei nicht.
  2. Sende uns eine WhatsApp-Nachricht mit "Start".
  3. Geschafft! Nun bist du bei unserem WhatsApp-Newsletter eingetragen und erhältst spätestens nach 60 Minuten eine Bestätigungsnachricht von uns.


Für die Burger Patties
2EL gehackte Petersilie
40g gehackte Zwiebeln
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
30g getrocknete Tomaten
250g gekochte Kichererbsen
2 EL Tahin (Sesammus)
20g (Dinkel-) Mehl
0,5TL Kreuzkümmel
1/4TL Chiliflocken - Chiliflocken
Produktbild von Chiliflocken
Chiliflocken
Ansehen
1/4TL Kurkuma
Salz und Pfeffer
4 Portionen
einfach

Schritt 1

Petersilie, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und getrocknete Tomaten im Mixer zerkleinern.

Gekochte Kichererbsen mit dem Sesammus, Mehl und Gewürze hinzugeben und solange mixen, bis eine formbare Masse entstanden ist (ggf. nochmal abschmecken),

Schritt 2

Falls die Masse zu trocken sein sollte, etwas Wasser und/oder Sesammus hinzufügen.

Aus der Masse Patties formen und auf einem Teller für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit sich die Aromen entfalten können.

Schritt 3

Die Patties nun entweder in einer Pfanne bei niedriger Hitze mit etwas Öl von beiden Seiten anbraten oder auf einem Grill grillen.

Die Patties schmecken sowohl auf einem Burger, als auch als Salatbeilage o. ä.

Guten Reishunger!

xanjuschx
Foodblogger / Recovery