Schwarzer Reissalat mit roter Beete

40 Min.
Einfach
Schwarzer Reissalat mit roter Beete 26.01.2018
Schwarzer Reissalat mit roter Beete 26.01.2018
Schwarzer Reissalat mit roter Beete 26.01.2018
Schwarzer Reissalat mit roter Beete 26.01.2018
Schwarzer Reissalat mit roter Beete Schwarzer Reissalat mit roter Beete Schwarzer Reissalat mit roter Beete Schwarzer Reissalat mit roter Beete
Rezeptautor: Jana
Freut euch auf ein super einfaches und leckeres Reis Salat Rezept, das im bei ei... weiterlesen
Profilbild von Jana

Zutaten

4 Portionen
200 g
Schwarzer Reis (Bio)
Vollkorn Bio-Nerone aus Italien, Piemont
250 g Rote Bete (vorgekocht)
150 g Feta
2 Orangen
3 Lauchzwiebeln
2 Limetten
2 EL
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
. etw Salz (300g)
. etw Pfeffer
Toppings
Cashewkerne (Bio)
Ganze geröstete Cashewnüsse
Koriander

Zubereitung

  1. Bereiten Sie zu.

  2. Die Rote Bete in Stücke schneiden.

    Die Orangen schälen und filetieren.

    Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

  3. Den fertigen Schwarzen Reis mit den frischen Zutaten vermengen.

    Den Feta Käse über dem Salat zerbröseln oder vorsichtig unterheben.

  4. Für das Dressing die Limette auspressen und mit dem Öl, Salz & Pfeffer vermengen. Abschmecken und über den Salat geben.

    Mit Koriander und den Cashews toppen & genießen!

    GUTEN REISHUNGER!

Rezepte per E-Mail erhalten

GratisBei Newsletter
Anmeldung!
Gratis bei Newsletter Anmeldung
  • Ein Willkommensgeschenk für jede Anmeldung
  • Tolle Angebote, Aktionen & Produktneuheiten
  • Leckere Rezeptideen aus unserer Reiswelt
Zum Newsletter anmelden

Mehr Rezepte mit Schwarzer Reis (Bio)

Bewertungen & Kommentare

L

LauWarmerReis

So enttäuscht ich von den gefüllten Avocado war, so begeistert war ich von dieser Kombination. Schnell und einfach gemacht, auch toll mit übrigem Reis (ich hatte am Vortag extra mehr gekocht). Lediglich den Limettensaft habe ich diesmal weggelassen und nur Olivenöl genommen - durch die Orangen & rote Bete wurde es trotzdem super saftig. Die Zutaten sind nicht zu exotisch und machen zusammen trotzdem viel her. Mal was anderes, worauf ich direkt wieder Lust habe!

A

Anonym

Ich habe den Salat jetzt zweimal zubereitet. Das Rezept ist super lecker und ich bin ein absoluter Fan dieser Reissorte

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Zubereitungsmethode wählen