Schnelles Erdnuss Satay

30 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Malte
Rezeptautor: Malte
Satay bedeutet soviel wie »Fleisch, das auf Bambusspießchen über Holzfeuer gegrillt wird« und das beschreibt es auch ganz gut. Wenn man zeitig daran denkt das Fleisch in die Marinade und den Klebreis ins Wasser einzulegen, ist dieses Gericht auch für einen extra großen Freundeskreis sehr unkompliziert. Ich empfehle dazu ein leichtes, eiskaltes Lager.
Satay bedeutet soviel wie »Fleisch, das auf Bambusspießchen über Holzfeuer ge...

Deine Zutatenliste

Portionen
6
400g
Kleb Reis
Weißer Kleb/Süß Reis aus Vietnam
Indonesian Satay
Marinade & Saucenpulver für würzige Erdnuss-Spieße
Satay Marinade Pulver (Tüte A)
Satay Saucen Pulver (Tüte B)
Weitere Zutaten
500g
Hähnchenbrustfilet
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
250ml
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
Satay Spieße
Optionale Zutaten
Firscher Koriander
Gurke
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
Alternativer Reis
400g
Basmati Reis Pusa
Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya

Zubereitung

1. Schritt

Hähnchenbrustfilet in lange Streifen schneiden.
Die Satay Marinade (Tüte A) mit 50ml Kokosmilch verrühren.
Das gewürfelte Hähnchenfleisch mit der Marinade vermengen und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

2. Schritt

Ausgewählte Sorte: Basmati Reis Pusa , Kleb Reis

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle
Dämpfer

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in einen Kochtopf geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
  2. Reis in den Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  5. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Dämpfer

  1. Reis waschen. Du bedeckst den Reis mit kaltem Wasser. Mit den Händen bearbeitest du den Reis in kreisenden Bewegungen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun gießt du das Wasser ab und wiederholst den Vorgang solange bis das Wasser klar bleibt.
  2. Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis darauf geben.
  3. Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken durch die Dampf entweichen kann.
  4. Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
  5. Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser nachkippen, sodass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
  6. Reis entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle
Dämpfer

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis zwei Stunden einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 25 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis in den Reiskocher geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis zwei Stunden einweichen lassen.
  5. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Sushi" starten.
  6. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis zwei Stunden einweichen lassen.
  5. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Dämpfer

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  3. Wasser dazugeben. 0.5 TL Salz dazugeben.
  4. Reis zwei Stunden einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Reis 5 Minuten kochen lassen, dabei mehrfach umrühren.
  7. Nach 5 Minuten vom Herd nehmen und Wasser abgießen.
  8. Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis draufgeben.
  9. Mit Stäbchen oder Gabel etliche Löcher in die Masse drücken durch die Dampf entweichen kann.
  10. Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
  11. Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser zugeben, so dass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
  12. Dämpfen bis der Reis gar ist.
  13. Reis entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
3. Schritt

Fleisch in flachen Wellen auf die Holzspieße stecken.

4. Schritt

Spieße mit etwas Öl auf einem, mit Alufolie ausgelegtem, Backblech verteilen.
Für 10 Minuten bei etwa 200°C goldfarbend backen. Wenn möglich: Grill zuschalten.

5. Schritt

Das Satay Saucen Pulver (Tüte B) mit dem Rest der Kokosmilch und einem Schuss Olivenöl in einen Kochtopf geben, gut verrühren und aufkochen.
Sobald der Inhalt kocht, Hitze auf ein Minimum reduzieren und rühren bis die Sauce schön cremig ist.

6. Schritt

Nach Belieben mit Sesam und frischem Koriander bestreuen und mit Gurke anrichten.

Bewertungen & Kommentare

A
Anonym

Ausgezeichnete Box, so einfach!

M
mrwmandy shop_views/footer.country_chooser.de

Sehr lecker!

Profilbild von Manja
Manja shop_views/footer.country_chooser.de

Ist vom Grill noch leckerer yummy

Malte

Perfekt für den Sommer! :-)

Schnelles Erdnuss Satay
Schnelles Erdnuss Satay
Schnelles Erdnuss Satay
Schnelles Erdnuss Satay
Schnelles Erdnuss Satay
Schnelles Erdnuss Satay
Schnelles Erdnuss Satay
Schnelles Erdnuss Satay
Schnelles Erdnuss Satay
Schnelles Erdnuss Satay
Schnelles Erdnuss Satay

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung

Mehr Rezepte mit Kleb Reis

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl