Start Rezepte Asiatische Reisrezepte Sticky Rice mit gegrillter Mango und Erdbeeren

Sticky Rice mit gegrillter Mango und Erdbeeren

60 Min
Gesamtzeit
Normal
Schwierigkeit
Profilbild von eatspecially
Rezeptautor: eatspecially
Was liegt im Sommer näher, als auch den Nachtisch zu grillen?! Zumindest teilweise. Zusammen mit Erdbeeren, Balsamessig und Vanille ein super leckeres, erfrischendes Dessert. Dafür findet sich selbst am Ende der Grillparty noch ein Plätzchen im Bauch.
Was liegt im Sommer näher, als auch den Nachtisch zu grillen?! Zumindest teilwe...

Deine Zutatenliste

Portionen
2
100g
Kleb Reis
Weißer Kleb/Süß Reis aus Vietnam
125 ml
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
1 EL
Bio Kokosblütenzucker
Für süßes Karamell-Aroma
2 TL
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
250 g
Erdbeeren
1 EL
Zucker
1 Prise
Salz
1
Mango
2 EL
Erdbeerbalsamessig
etwas
gemahlene Vanille

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Kleb Reis

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle
Dämpfer

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis zwei Stunden einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 25 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis in den Reiskocher geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis zwei Stunden einweichen lassen.
  5. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Sushi" starten.
  6. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis zwei Stunden einweichen lassen.
  5. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Dämpfer

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  3. Wasser dazugeben. 0.5 TL Salz dazugeben.
  4. Reis zwei Stunden einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Reis 5 Minuten kochen lassen, dabei mehrfach umrühren.
  7. Nach 5 Minuten vom Herd nehmen und Wasser abgießen.
  8. Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis draufgeben.
  9. Mit Stäbchen oder Gabel etliche Löcher in die Masse drücken durch die Dampf entweichen kann.
  10. Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
  11. Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser zugeben, so dass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
  12. Dämpfen bis der Reis gar ist.
  13. Reis entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
2. Schritt

100 ml Kokosmilch mit dem Kokosblütenzucker, dem Zucker und einer Prise Salz unter Rühren aufkochen, vom Herd nehmen und unter den gekochten Klebreis rühren.
Den Reis abdecken und abgedeckt ca. 20 Minuten ziehen lassen.

3. Schritt

Die Mango entlang des Kerns in Scheiben schneiden und jeweils von beiden Seiten grillen.
Tipp: in dem Fall ist es auch nicht ganz so schlimm, wenn die Mango nicht super, super reif ist.
Anschließend in Würfel schneiden.

4. Schritt

Die Erdbeeren ebenfalls würfeln und mit der gewürfelten Mango, 2 EL Erdbeerbalsamessig und etwas gemahlener Vanille vermengen.
Einen kurzen Moment oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

5. Schritt

Vor dem Servieren die übrige Kokosmilch unter den Reis rühren. Den Reis in zwei Schüsseln aufteilen und mit den eingelegten Früchten und dem schwarzen Sesam anrichten.
Ergibt zwei üppige Portionen, die auch als Frühstück reichen. Für ein kleines Dessert reichen die angegebenen Mengen auch für 4.

Bewertungen & Kommentare

Sticky Rice mit gegrillter Mango und Erdbeeren
Sticky Rice mit gegrillter Mango und Erdbeeren
Sticky Rice mit gegrillter Mango und Erdbeeren

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung

Mehr Rezepte mit Kleb Reis

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl