Veganes Curry mit Schwarzem Reis

60 Min
Gesamtzeit
Normal
Schwierigkeit
Profilbild von Ariane
Rezeptautor: Ariane
Ich bin ein absoluter Curry Fan und kam deswegen nicht drum herum, mir aus Kichererbsen, Süßkartoffeln und Spinat eine eigene Version zu kreieren! Der Schwarze Reis setzt dem Ganzen noch die Krone auf - komplett vegan und perfekt lecker, was will man mehr?
Ich bin ein absoluter Curry Fan und kam deswegen nicht drum herum, mir aus Kiche...

Deine Zutatenliste

Portionen
4
200g
Schwarzer Bio Reis
Vollkorn Bio-Nerone aus Italien, Piemont
50g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
1 Dose
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
1 EL
Massaman Thai Curry Paste
Nach thailändischem Originalrezept
2
Süßkartoffel
1
Kartoffel
5
Frühlingszwiebeln
2
Knoblauchzehen
250 ml
Gemüsebrühe Reis Gewürz
Bio-Gemüsebrühe für Reis, Risotto & Co.
2 cm
frischer Ingwer
0.5
Bio-Zitrone
Spinat
Currypulver, Salz
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
Kurkuma
Gemahlenes Bio-Kurkuma für aromatische Würze

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Schwarzer Bio Reis , Bio Kichererbsen

Kochtopf
Reiskocher

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 35 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis in den Reiskocher geben.
  2. Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Vollkorn" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
Kochtopf

Zubereitung im Kochtopf

  1. Kichererbsen kalt abspülen.
  2. Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Zum einen werden die harten Kichererbsen dadurch weich und quellen, wodurch sie schneller gar werden und zum anderen sind sie dann leichter verdaulich.
  3. Das Wasser, in dem die Kichererbsen eingeweicht wurden, entsorgen.
  4. Kichererbsen in einen Kochtopf geben.
  5. Wasser dazugeben.
  6. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Kichererbsen aufkochen lassen.
  7. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Kichererbsen ca. 90 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
  8. Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
  9. Erst nach dem Kochen salzen.
2. Schritt

Die Süßkartoffeln & die normale Kartoffel schälen und klein schneiden.

3. Schritt

Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und in etwas Öl anbraten.

4. Schritt

Die Knoblauchzehen auspressen und gemeinsam mit dem gehackten Ingwer & der gelben Currypaste dazu geben.
Kurz anrösten.

5. Schritt

Das Ganze mit der Kokosmilch & der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 5 Min. köcheln lassen.

6. Schritt

Die gewürfelten Kartoffeln, die abgegossenen Kichererbsen und den Saft der 1/2 Zitrone dazu geben und ca. 25 min mit Deckel köcheln lassen.

7. Schritt

Das Curry mit Kurkuma, Currypulver, Salz & Pfeffer abschmecken und den gewaschenen, frischen Spinat dazu geben.

8. Schritt

Alles noch einmal ca. 5 Min. durchziehen lassen und genießen.
Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

Veganes Curry mit Schwarzem Reis

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Schwarzer Bio Reis