Hangiri Sushi

Es gibt Hangiris die einen Durchmesser von bis zu 1 Meter haben. Keine Sorge, die müssen Sie nicht in Ihre Küche quetschen. Hangiris in dieser Größe werden hauptsächlich in japanischen Restaurants verwendet.

Wenn Sie sich eine Hangiri in einer passenden (!) Größe zugelegt haben, kann es los gehen. So setzten Sie eine Hangiri bei der Sushi-Zubereitung ein:

1. Für 2 Personen nehmen Sie 400g Sushi Reis. Waschen Sie ihn mindestens vier mal durch.

2. Geben Sie den Reis in einen Kochtopf und füllen Sie mit Wasser auf bis das Wasser 1,5cm über dem Reis steht. Setzen Sie den Deckel auf den Topf.

3. Bringen Sie das Wasser zum kochen. Sobald das Wasser kocht, drehen Sie den Herd auf eine niedrige Stufe zurück und lassen Sie den Reis 15 Minuten köcheln.

4. Wenn das Wasser weitestgehend aufgesogen ist, nehmen Sie den Topf vom Herd und lassen Sie den Reis mit geschlossenem Deckel noch etwa 5 Minuten ziehen.

5. In der Zwischenzeit können Sie die Sushi-Essig zubereiten. Vermischen Sie 3EL Sushi-Essig mit 1EL Zucker und 1TL Salz.

6. Geben Sie den fertigen Reis in die Hangiri und verteilen Sie ihn auf der ganzen Fläche.

7. Verteilen Sie den Sushi-Essig über dem Reis und vermischen Sie den Essig mit dem Reis indem Sie mit einem Löffel Furchen durch den Reis ziehen.

8. Bedecken Sie die Hangiri mit einem Baumwolltuch und warten Sie bis der Reis auf Zimmertemperatur abgekühlt ist.

Sobald der Reis abgekühlt ist, können Sie die Sushis rollen. Einige Sushi-Rezepte finden Sie in unserem Rezeptbuch.

Und? Sind alle satt geworden? Erfahren Sie wie man eine Hangiri reinigt.