Zitronenrisotto Foto von vom 09.06.2017

Neulich beim Milchreis kochen fiel mir ein, dass meine Mutter immer ein Stück Zitronenschale dazu gab und das dem süßen Gericht einen herrlich frischen Geschmack gab. Warum das nicht auch bei einem Risotto ausprobieren?


150g Risotto Reis (Bio)
Produktbild von Risotto Reis (Bio)
Risotto Reis (Bio)
(18)
Ab 2,19
Ansehen
2 Schlotten
120g Zucchini
75g braune Champignons
50g frische Erbsen (aus der Schale gelöst)
2 EL Olivenöl
600ml Gemüsebrühe
1 Stück Schale Bio-Zitrone
Pfeffer & Salz
4-6 kleine Erdbeeren
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Schalotten putzen und in feine Ringe schneiden.

Zucchini waschen und fein würfeln, Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden, Erbsen aus der Schale lösen.

Schritt 2

1 EL Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen, Schlotten 2-3 Minuten glasig darin andünsten, Risotto Reis dazu geben, unter Rühren weitere 2-3 Minuten dünsten. Mit 600ml Gemüsebrühe aufgießen, Zitronenschale und Erbsen dazu geben. 25-30 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Dann bei geschlossenem Topf ausquellen lassen. Zitronenschale entfernen.

Schritt 3

In einer kleinen Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Zucchini und Pilze anbraten, pfeffern und salzen, bissfest garen.

Schritt 4

Risotto auf 2 Teller verteilen, Zucchini-Pilzmischung darauf geben. Erdbeeren putzen, waschen, in Scheiben schneiden und das
Risotto damit dekorieren.
Tipp: Wer keinen intensiven Zitronengeschmack mag, entfernt die Zitronenschale schon nach 10 Minuten oder läßt sie ganz weg.

BillasWelt
Bloggerin & Kochbuchautorin