Rote-Bete-Salat mit Linsen

100 Min.
Einfach
Rote-Bete-Salat mit Linsen 05.05.2017
Rote-Bete-Salat mit Linsen
Rezeptautor: Magdas CrossKitchen
Ein toller Salat aus der Detox-Küche, der als Hauptspeise oder in kleinen G... weiterlesen
Profilbild von Magdas CrossKitchen

Zutaten

2 Portionen
150 g
Beluga Linsen (Bio)
Schwarze Kaviar Linsen aus Kanada
1 Lorbeerblatt
1 EL Dijonsenf
1 EL
Reissirup (Bio)
Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
2 EL Apfelbalsamessig
1 TL geriebene, getrocknete Limette (oder frischer Zitronenabrieb)
4 EL Walnussöl oder anderes Nussöl
300 g vorgegarte Rote Bete (alternativ vakuumverpackt)
Handvoll kernlose, rote Trauben oder Blaubeeren
30 g grüne Pistazien, gehackt und in einer Pfanne ohne Fett geröstet.
1 TL Salatgewürz, optional

Zubereitung

  1. Für die vorgegarte Rote Bete: 300g Rote Bete Knollen gründlich waschen, mit Schale in Folie einwickeln und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech, bei vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad etwa 70-80 Min garen (je nach Größe)

  2. In der Zwischenzeit die Linsen in einem Sieb waschen und abtropfen lassen und anschließend in einem Topf mit ausreichend Wasser und dem Lorbeerblatt aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze etwa 25-30 Min köcheln lassen.

  3. Währenddessen das Dressing vorbereiten. Hierfür Senf, Ahornsirup, Essig, Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb, bzw. geriebene, getrocknete Limette verrühren, das Öl und das Salatgewürz hinzugeben, alles gut vermischen.

  4. Die Linsen vom Herd nehmen, abgießen, Lorbeerblatt entfernen und in eine große Salatschüssel geben.

    Die Rote Bete aus der Alufolie wickeln und etwas abkühlen lassen, die Haut abschälen und in feine Spalten schneiden und zu den Linsen geben.

  5. Vinaigrette dazugeben und alles vorsichtig und gleichmäßig umrühren.

    Mit den Pistazienkernen und Trauben garnieren und servieren.

Mehr Rezepte mit Beluga Linsen (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken