Rote-Bete-Salat mit Linsen Foto von vom 17.07.2018

Hol’ dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone

So meldest du dich für
unseren WhatsApp-Newsletter an:

  1. Speicher unsere Nummer +49 1579 2452937 in deinen Kontakten auf deinem Smartphone ab.
    Vergiss die Ländervorwahl (+49) dabei nicht.
  2. Sende uns eine WhatsApp-Nachricht mit "Start".
  3. Geschafft! Nun bist du bei unserem WhatsApp-Newsletter eingetragen und erhältst spätestens nach 60 Minuten eine Bestätigungsnachricht von uns.

Ein toller Salat aus der Detox-Küche, der als Hauptspeise oder in kleinen Gläsern angerichtet auch als kleine Vorspeise was hermacht. Du kannst das Dressing auch gerne noch mit Chili oder Ingwer abschmecken. Als Obsttopping eignen sich alternativ auch frische Ananasstücke, Granatapfelkerne oder „filetierte Sweet Grapefruits“ ganz prima. Wenn es mal schnell gehen soll, kannst Du auf vakuumverpackte Rote Beten zurückgreifen. Ich würde Dir allerdings raten, die frische Rote Beten vorzugaren wie oben beschrieben, sie werden deutlich aromatischer als die abgepackte Alternative und sind die Zeit wert. Eine Vielzahl an Vitaminen, Mineralien und wertvollen Pflanzenstoffen machen die Rote Beete zu einem richtigen Powerfood!


150g Beluga Linsen (Bio)
Produktbild von Beluga Linsen (Bio)
Beluga Linsen (Bio)
(1)
Ab 2,39
Ansehen
1 Lorbeerblatt
1 EL Dijonsenf
1 EL Reissirup (Bio) - 350g
Produktbild von Reissirup (Bio)
Reissirup (Bio)
(1)
4,79
Ansehen
2 EL Apfelbalsamessig
1 TL geriebene, getrocknete Limette (oder frischer Zitronenabrieb)
4 EL Walnussöl oder anderes Nussöl
300g vorgegarte Rote Bete (alternativ vakuumverpackt)
Handvoll kernlose, rote Trauben oder Blaubeeren
30g grüne Pistazien, gehackt und in einer Pfanne ohne Fett geröstet.
1 TL Salatgewürz, optional
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Für die vorgegarte Rote Bete: 300g Rote Bete Knollen gründlich waschen, mit Schale in Folie einwickeln und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech, bei vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad etwa 70-80 Min garen (je nach Größe)

Schritt 2

In der Zwischenzeit die Linsen in einem Sieb waschen und abtropfen lassen und anschließend in einem Topf mit ausreichend Wasser und dem Lorbeerblatt aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze etwa 25-30 Min köcheln lassen.

Schritt 3

Währenddessen das Dressing vorbereiten. Hierfür Senf, Ahornsirup, Essig, Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb, bzw. geriebene, getrocknete Limette verrühren, das Öl und das Salatgewürz hinzugeben, alles gut vermischen.

Schritt 4

Die Linsen vom Herd nehmen, abgießen, Lorbeerblatt entfernen und in eine große Salatschüssel geben.

Die Rote Bete aus der Alufolie wickeln und etwas abkühlen lassen, die Haut abschälen und in feine Spalten schneiden und zu den Linsen geben.

Schritt 5

Vinaigrette dazugeben und alles vorsichtig und gleichmäßig umrühren.

Mit den Pistazienkernen und Trauben garnieren und servieren.

Rote-Bete-Salat mit Linsen

Magdas CrossKitchen
no diet - do eat right!