Quinoa-Haferflocken Porridge  Vegetarisch Frühstück Foto von vom 26.07.2017

Ein leckeres Frühstücksrezept, dass eine schöne Abwechslung zum typischen Porridge bietet. Durch die Nüsse und Trockenfrüchte hält es besonders lange satt und ist sehr bekömmlich.


50g Quinoa, Weiß, Bio (200g)
Produktbild von Weiße Quinoa (Bio)
Weiße Quinoa (Bio)
(20)
Ab 1,99
Ansehen
100ml Kokosnussmilch (250ml)
Produktbild von Kokosnussmilch
Kokosnussmilch
(9)
Ab 1,39
Ansehen
50g Haferflocken (Kleinblatt)
250ml Mandelmilch
2 EL Agavensirup/Reissirup
1 Hand gehackte Haselnüsse,Cashewkerne, Kürbiskerne (gem.)
1 Hand Cranberries/Rosinen/Maulbeeren
1 TL Zimt
1 EL Chiasamen
1 EL dunkles Mandelmus
Kaki Sauce
1-2 Kakis
1 EL Agavensirup/Reissirup
1/2 TL Vanille
Garnitur
1 EL Blaubeeren
2 EL Granatapfelkerne
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Den Quinoa in der Mandelmilch nach Packungsanleitung kochen.

Kurz vor Garende die Haferflocken, Kokosmilch, Trockenfrüchte, Süßungsmittel und Zimt unterrühren und weitere 3 Min. köcheln lassen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit die Kaki mit der Vanille und dem Süßungsmittel pürieren.

Zuletzt das Mandelmus und die Nüsse in den Brei geben (ein paar für die Garnitur aufheben).
Wer mag, kann die Nüsse vorher noch anrösten.

Schritt 3

Den Brei auf 2 Schälchen verteilen und mit der Kaki-Sauce, Blaubeeren, Granatapfelkernen und den restlichen Nüssen garnieren.

Greensusn
Hobbyköchin | healthy aber lecker