Ein Jahresvorrat Reis
Gewinne einen
Jahresvorrat Reis!

Reishunger? Dann melde dich ganz einfach bis zum 29.02.2020 zu unserem Newsletter an und gewinne mit etwas Glück 18 kg Reis!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sushi Burger 13.06.2016
Sushi Burger 13.06.2016
Rezeptautor: foodwithoutregrets
Dieser Sushi Burger ist ein kleines Kunstwerk. Nicht ganz leicht zu verspeisen m... weiterlesen
Profilbild von foodwithoutregrets

Zutaten

2 Portionen
200 g
Milchreis (Bio)
Bio-Arborio aus Italien, Piemont
1 Teelöffel Rote Beete Saft
FÜR DEN AUFSTRICH
100 g
Kichererbsen (Bio)
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
0.5 Zucchini
0.5 Avocado
Spritzer Zitrone
Für Die Füllung
Ingwer
Kokosnuss Zucker
Reisessig
Essig für die Veredelung von Sushi Reis
Rote Beete Saft
Patty
200 g Tempeh
Tamari Sauce
Knoblauch
süßer Balsamico
Sauce
Kokosnuss Joghurt
Knoblauch Pulver
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Milchreis, zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • Für die Zubereitung 1 Cup Milchreis (236g) in einen Kochtopf geben.
    • Die 5-fache Menge Milch dazugeben, also 5 Cup/s (1180ml). Nach Belieben Salz und Zucker sowie Zimt hinzugeben.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Milchreis aufkochen lassen.
    • Sobald der Milchreis kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen.
    • Ca. 30 Minuten rühren bis der Milchreis die Milch weitestgehend aufgenommen hat und eine cremige Masse entsteht.
    • Das Grundrezept nach Belieben mit einem Schuss Sahne auflockern und mit Zimt und Zucker verfeinern.
  2. Bereiten Sie Kichererbsen zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • Kichererbsen kalt abspülen.
    • Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Zum einen werden die harten Kichererbsen dadurch weich und quellen, wodurch sie schneller gar werden und zum anderen sind sie dann leichter verdaulich.
    • Das Wasser, in dem die Kichererbsen eingeweicht wurden, entsorgen.
    • 1 Cup Kichererbsen (218g) in einen Kochtopf geben.
    • Die 2-fache Menge Wasser dazugeben, also 2 Cup/s (436ml).
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Kichererbsen aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Kichererbsen ca. 90 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
    • Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
    • Erst nach dem Kochen salzen.
  3. Den gekochten Reis mit 1 Tl. Kokosblütenzucker, 2 Tl. Reisessig und 1 Tl. rote Beete Saft vermischen. Dann abkühlen lassen.

    Anschließend in eine runde Tasse drücken und umstülpen. So entstehen die Reisbuna.

  4. Die gekochten Kichererbsen mit den anderen Zutaten für den Aufstrich mixen.

    Tempeh in etwas Wasser für 10 Minuten dämpfen, die restlichen Zutaten hinzugeben und weiter dämpfen. Wenn die Flüssigkeit aufgesaut ist kurz anbraten.

    Zutaten für den Joghurt Dip mischen.

  5. Servieren: Den ersten Reisbun mit dem Aufstrich, Tempeh, Joghurt Dip, Salatblatt und Ingwer belegen. Mit dem zweiten Reisbun abschließen.

    Das gleiche wiederholen für den zweiten Burger.

Mehr Rezepte mit Milchreis (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Milchreis
Kichererbsen

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Milchreis
Kichererbsen

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf