Start Rezepte Dessert-Rezepte Süße Milchreis-Frikadellen

Süße Milchreis-Frikadellen

25 Min
Gesamtzeit
Normal
Schwierigkeit
Profilbild von Stefan
Rezeptautor: Stefan
Dieses Rezept ist aus einer verrückten Idee entstanden. Super für übrig geblieben Milchreis vom Vortag, geht aber natürlich auch mit frischem, der abgekühlt ist. Außen knusprig und innen cremig weich mit einer Schokofüllung. Guten Milchreishunger.
Dieses Rezept ist aus einer verrückten Idee entstanden. Super für übrig gebli...

Deine Zutatenliste

Portionen
2
100g
Bio Milch Reis
Bio-Arborio aus Italien, Lombardei
3TL
Bio Reissirup
Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
Etwas
Bio Kokosöl
Kaltgepresstes Bio Kokosöl
300 ml
Hafermilch
3-4 EL
Kokosraspeln
3 TL
Rohrzucker
Etwas
Tonkabohne
nach Belieben
Schokolade

Zubereitung

1. Schritt

Aus der Hafermilch, dem Reis und etwas geriebener Tonkabohne einen Milchreis kochen. Ganz zum Schluss Reissirup unterrühren und über Nacht kalt stellen.

2. Schritt

Den kalten Milchreis mit 3 - 4 EL Kokosraspeln und 3TL braunen Rohrzucker ordentlich vermengen.

3. Schritt

Etwas von der Masse nehmen, mit den Händen flach drücken und ein Stück Schokolade damit ummanteln. Zu einer Frikadelle formen und in einer Pfanne mit etwas Kokosöl von beiden Seiten anbraten.
Beim braten vorsichtig sein, denn die Frikadellen sind sehr weich. Diese werden aber wieder fester, wenn sie etwas abgekühlt sind.

4. Schritt

Nach dem braten noch in etwas Kokosraspel wenden und noch lauwarm genießen. Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von
Süße Milchreis-Frikadellen
Süße Milchreis-Frikadellen

Mehr Rezepte mit Bio Milch Reis

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl