Chili mit Kichererbsen Gesund Freunde Foto von vom 25.02.2016

    Keine Lust auf das Standartchili? Dann probiert das doch mal aus!


    200g Kichererbsen
    400g Rinderhackfleisch
    1 Zwiebel
    1 Paprika (Rot)
    400g Tomaten gehackt (Gerne auch aus der Dose)
    500g Passierte Tomaten
    etwas Gemüsebrühe
    etwas Tomatenmark
    5g Reissirup ( Honig oder Agavendicksaft)
    1 Espresso
    Gewürze
    Salz
    Peffer
    Orientalische Gewürzmischung wenn vorhanden
    Chili
    Oregano
    Knoblauch
    4 Portionen
    einfach

    Schritt 1

    Die Kichererbsen über Nacht einweichen lassen und kochen.

    Etwas Gemüsebrühe vorbereiten

    Schritt 2

    Die Paprika und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden

    Schritt 3

    Die Zwiebeln und das Hackfleisch fettfrei in einer beschichteten tiefen-Pfanne oder Topf anbraten.

    Gerne jetzt schon kräftig würzen und das Tomatenmark und etwas Gemüsebrühe dazugeben.

    Schritt 4

    Alles aufgießen mit den Tomaten/Kichererbsen und alles nochmal gut nach geschmack würzen.
    Ich habe noch ein Lorbeerblatt mit rein(ist aber kein muss)
    den Reissirup und den Espresso noch hinzugeben (hört sich verrückt an, aber schmeckt super!)
    dann heißt es mal wieder genießen!

    Dani
    Foodbloggerin / Trainerin

    Kommentare