Roter Kokos-Apfel Reis Vegan Party Foto von vom 12.03.2015

    Bitte nicht sofort vom Titel abschrecken lassen - dieses Rezept war wirklich mehr als lecker. Ich wollte roten Reis schon lange mal ausprobieren und da kam mir die handliche 200g-Packung von Reishunger gerade recht. Ich liebe es den bissfesten Reis mit firschem Gemüse zu kombinieren und um das ganze etwas saftiger zu machen, habe ich mir noch einen leckeren Dip mit einer ganz besondern Zutat überlegt. Also los, ran an den Herd!


    200g Roter Reis
    150g Zucchini
    100g Karotte
    1 TL Kokosöl
    150g Apfel
    2-3 EL geraspelte Kokosnuss
    1/4 Bund Petersilie
    1 Dose Kichererbsen
    1/2 Zitrone
    1/2 TL Pfeffer, Salz
    1 Messerspitze Zpirulina
    1 EL Tahini
    2 Portionen
    normal

    Schritt 1

    Bereiten Sie Roter Reis zu.

    Für eine Zubereitungsempfehlung wählen Sie die Zubereitungsmethode

    Und die gewünschte Zubereitungsmethode.

    Roter Reis

    Schritt 2

    Koche den Reis (etwa 1 Tasse) mit 2 Tassen Wasser 15 Minuten lang auf bis er fertig, aber noch gut bissfest ist.

    Schritt 3

    Schneide Karotten, Zucchini und Apfel in Stife und brate sie mit dem Kokosöl in einer Pfanne. Im Anschluss gibst du noch die Kokosnuss bei.

    Schritt 4

    Nebenbei die Kichererbsen mit einem Sieb waschen und mit allen anderen Zutaten im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren. ACHTUNG: Wer kein Spirulina mag oder wer es sich nicht extra kaufen will, der muss es nicht. Der Dip schmeckt auch ohne wunderbar.

    Schritt 5

    Das ganze noch hübsch anrichten und mit etwas Petersilie servieren. Guten Appetit!

    Roter Kokos-Apfel Reis Vegan Party

    Melina
    Missionarin für einen veganen Lifestyle

    Kommentare

    Weitere Rezepte von diesem Koch