Gewinne einen Digitalen Mini Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Mini Reiskocher!

Melde dich bis zum 29.04.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Mini Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Massaman Curry mit lila Reis 26.06.2015
Massaman Curry mit lila Reis 26.06.2015
Massaman Curry mit lila Reis 26.06.2015
Massaman Curry mit lila Reis 26.06.2015
Massaman Curry mit lila Reis 26.06.2015
Massaman Curry mit lila Reis 26.06.2015
Massaman Curry mit lila Reis 26.06.2015
Massaman Curry mit lila Reis 26.06.2015
Massaman Curry mit lila Reis 26.06.2015
Rezeptautor: Laura
Massaman Curry ist ein fester Bestandteil der südthailändischen Kü... weiterlesen
Profilbild von Laura

Zutaten

2 Portionen
200 g
Lila Reis (Bio)
Thai Hom Nin Reis aus Thailand
1 Paprika
1 rote Zwiebel
1 kleine Möhre
0.33 Brokkoli
0.33 Blumenkohl
250 ml
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
1 TL
Massaman Curry Paste
Nach thailändischem Originalrezept
2 EL Erdnussbutter
2 cm frischer Ingwer
Sojasauce
2 TL Tamarindenpaste
Chili
Erdnüsse

Zubereitung

  1. Reis waschen und aufsetzen.

    Möhre im Julienneschnitt klein schneiden. Brokkoli und Blumenkohl blanchieren.

  2. Paprika in Streifen schneiden. Ingwer reiben.

    Rote Zwiebel in feine Scheiben schneiden.

    Öl in einem Wok erhitzen. Die Erdnussbutter mit kochendem Wasser verflüssigen.

  3. Bis auf die Möhre das Gemüse in den Wok geben. Dann Kokosmilch und flüssige Erdnussbutter zugeben.

    Den geriebenen Ingwer zugeben, rühren. Dann die Möhren unterheben und garen.
    Mit Sojasauce, Chili, Curry Paste und Tamarinde abschmecken.

  4. Curry anrichten und mit Erdnüssen servieren.

Mehr Rezepte mit Lila Reis (Bio)

Bewertungen & Kommentare

A

Anonym

Klingt lecker, hat aber nichts mit einem Massaman Curry zu tun. Es fehlen essentielle Zutaten wie Currypaste und Kartoffeln. Dieses Rezept geht eher in Richtung Paneng Curry.

Rezept drucken