Asiatische Mungbohnen Pfanne Foto von vom 20.07.2018

Hol’ dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone

So meldest du dich für
unseren WhatsApp-Newsletter an:

  1. Speicher unsere Nummer +49 1579 2452937 in deinen Kontakten auf deinem Smartphone ab.
    Vergiss die Ländervorwahl (+49) dabei nicht.
  2. Sende uns eine WhatsApp-Nachricht mit "Start".
  3. Geschafft! Nun bist du bei unserem WhatsApp-Newsletter eingetragen und erhältst spätestens nach 60 Minuten eine Bestätigungsnachricht von uns.

Ein schnelles und köstliches veganes Rezept, das die nussigen Aromen der Mungbohnen herrlich mit dem knackigem Brokkoli komplettiert. Achtung: Mungbohnen rechtzeitig einweichen.


150g Mungbohnen
1 kleiner Brokkoli
1 Süßkartoffel
100g Cashewkerne, ohne Fett rösten
1 Chili, frisch
1 Lauchzwiebel
150g Weißkohl
1 Limette
Sojasauce
Öl
Salz
Pfeffer
Sesam
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Bohnen kochen.

Süßkartoffel schälen und würfeln, Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden, Knoblauch hacken.

Schritt 2

Limette auspressen.
Kohl in Streifen schneiden, Brokkoli in kleine Röschen teilen.

Cashews ohne Fett rösten.

Schritt 3

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Süßkartoffeln anbraten. Dann das restliche Gemüse und den Knobi zugeben, alles garen. Mit Sojasauce nach Beleiben und Limettensaft ablöschen. Dann Mungbohnen zugeben und erhitzen.

Dann die Cashews unterheben.

Schritt 4

Gericht mit Chili, Salz und Peffer abschmecken und auf Tellern servieren.

Laura
Steht auf Kochen ohne Knochen

Kommentare

S

Wieviele Süßkartoffeln nimmst du denn für das Rezept? :)

S

Habe einfach mal die Menge der Süßkartoffeln nach Gefühl bestimmt. Ich hätte es vorher wirklich nicht erwartet, dass es sooo lecker wird. Sehr gut!

T

Wo kommt denn die Orangen her, von denen im Text unter dem Bild die Rede ist?

A

Ja, das hab ich mich such gerade gefragt...

Profilbild von Jana

Ups, die Orangen haben sich wohl in das Rezept eingeschlichen - tatsächlich würden sie auch super dazu passen :-) Wir haben die Schlingel aber gerade aus der Beschreibung entfernt!

Guten Reishunger und viel Spaß beim Nachkochen!

B

Hallo,wird der Brokkoli nicht vorher etwas gekocht im Dampfer oder blanchiert?
Oder doch roh dazu gegeben ?

G

Vielen Dank für das leckere Rezept!
Endlich hab ich eine super Verwendung für meine lange gehorteten Mungbohnen gefunden!