Vegane Poké Bowl

20 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Lenaliciously
Rezeptautor: Lenaliciously
Du stehst auf Bowls? Dann ist diese leckere vegane Poké Bowl genau das Richtige für dich! Das selbstgemachte Dressing bietet eine perfekte Verschmelzung mit scharfen und süßen Noten, dank dem Reissirup und der Sambal Oelek. Frisches Gemüse bietet zudem die gesunden Komponenten. Guten Reishunger!
Du stehst auf Bowls? Dann ist diese leckere vegane Poké Bowl genau das Richtige...

Deine Zutatenliste

Portionen
2
1
Poké Bowl Box
Originalzutaten für deine Poké Bowl zum Selbermachen
1 TL
Erdnussöl
Naturbelassenes Öl aus gerösteten Erdnüssen
150g
Gekochte Rote Beete
50g
Frische Edamame
1
Gurke
1
Karotte
1/2
Frühlingszwiebel
1/2
Avocado
Nach belieben
Salz
Für das Dressing
1 EL
Erdnussöl
Naturbelassenes Öl aus gerösteten Erdnüssen
1 EL
Tahin
Extra cremiges, helles Bio-Sesammus
1 EL
Bio Reissirup
Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
1 EL
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi
1 EL
Reisessig
Essig für die Veredelung von Sushi Reis
1 TL
Sambal Oelek
Extra scharfe indonesische Bio-Würzpaste
1 TL
Ingwer

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Sushi Reis

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis zweimal im Topf durchwaschen, um die überschüssige Stärke zu entfernen.
  3. Wasser dazugeben.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser verdampft ist.
  7. 5 Minuten ruhen lassen.
  8. 1.5 EL Reissessig mit 0.5 EL Zucker und 0.5 TL Salz verrühren.
  9. Reis in eine Schüssel (am besten Hangiri) geben und Reisessigmischung durchziehen lassen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis in den Reiskocher geben.
  2. Innentopf entnehmen und Reis zweimal im Innentopf durchwaschen, um die überschüssige Stärke zu entfernen. Wasser abgießen.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Sushi" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  1. Reis zweimal durchwaschen, um die überschüssige Stärke zu entfernen.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  5. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
2. Schritt

Sushi Reis Gewürz zum Sushi Reis hinzugeben.

3. Schritt

Rote Bete vierteln oder in Würfel schneiden und mit Frühlingszwiebelringe, Sojasauce, Reisessig, Erdnussöl, Sesam und Salz in einer Schüssel vermischen und zur Seite stellen.

4. Schritt

Für das Dressing Ingwer fein hacken und mit den restlichen Zutaten glatt verrühren.
Gurke in Scheiben schneiden. Karotte in dünne Stifte schneiden und Avocado ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

5. Schritt

Für die Poke Bowl alle Zutaten zusammen in einer tiefen Schüssel anrichten und mit dem Dressing genießen.
Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

Vegane Poké Bowl

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Poké Bowl Box