Deutsch

Reispuffer mit Dip

Puffer mit Zucchini

1 Kommentare 30 Minuten Normal
Reispuffer mit Dip 05.09.2014
05.09.2014
05.09.2014
05.09.2014
05.09.2014
05.09.2014
05.09.2014
05.09.2014
05.09.2014
Reispuffer mit Dip
Ich liebe Puffer! Besonders die Kartoffelpuffer meiner Mutter. Aber jetzt wollte ich mal eine andere Variante ausprobieren: Reispuffer mit Zucchini. Die Idee fand ich toll und ich muss sagen, sie schmecken wirklich gut. Viel Spaß beim ausprobieren! (C)
Profilbild von Chili und Vanille
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Dip
150 g Körniger Frischkäse
1 TL Senf
1 EL Petersilie
Für die Puffer
50g Kleb Reis Weißer Kleb/Süß Reis aus Thailand
50g Klebreis
1 Zucchini
1 Ei
3 EL Paniermehl

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Für den Dip als erstes den körnigen Frischkäse in eine Schale geben.

    Mit Senf und der Petersilie mischen.

    Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. Bereiten Sie Klebreis zu.

  3. Für die Puffer die Zucchini klein raspeln.

    Dann mit dem Ei und dem Klebereis mischen.

    Paniermehl hinzufügen, damit in der Pfanne alles zusammen hält.

  4. Den Teig nun in kleinen Portionen in eine eingefettete Pfanne geben und die Puffer braten.

    Anschließend mit dem Dip servieren.

Weitere Rezepte von Chili und Vanille

Kommentare

Profilbild von Berta

Schmeckt echt lecker und die Kombi mit dem Dip ist super. Ich war erst etwas skeptisch ob die Puffer wirklich halten, aber es funktioniert super. Vielen Dank