Risotto mit zweierlei Tomaten Foto von vom 22.07.2018

Hol’ dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone

So meldest du dich für
unseren WhatsApp-Newsletter an:

  1. Speicher unsere Nummer +49 1579 2452937 in deinen Kontakten auf deinem Smartphone ab.
    Vergiss die Ländervorwahl (+49) dabei nicht.
  2. Sende uns eine WhatsApp-Nachricht mit "Start".
  3. Geschafft! Nun bist du bei unserem WhatsApp-Newsletter eingetragen und erhältst spätestens nach 60 Minuten eine Bestätigungsnachricht von uns.

Ein Risotto passt einfach immer: Es ist schnell zubereitet und lässt sich immer wieder neu variieren.


200g Risotto Reis
Produktbild von Risotto Reis (Bio)
Risotto Reis (Bio)
(18)
Ab 2,19
Ansehen
1 Lauchzwiebel
4 EL Edles Olivenöl
600 ml Gemüsebrühe
1/2 Zucchini
3 kleine Karotten
4 braune Champignons
4 Cherrytomaten
4 getrocknete Tomaten
1 EL Cranberries
1/2 TL Salz
Produktbild von Salz
Salz
3,99
Ansehen
Schwarzer Pfeffer
1/2 TL Basilikum
Passend dazu empfehlen wir
Kennenlern Box
Produktbild von Kleine Kennenlern Box
Kleine Kennenlern Box
(18)
9,99
Ansehen
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden.

2 EL Öl in einem Topf erhitzen und den Reis mit der Zwiebel unter Rühren glasig andünsten.

Mit heißer Gemüsebrühe aufgießen und auf kleinster Flamme köcheln lassen.

Schritt 2

Wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat, im geschlossenem Topf noch ausquellen lassen.

Schritt 3

In der Zwischenzeit Zucchini und Tomaten waschen, die Karotten schälen und die Champignons putzen. Das Gemüse und die die getrockneten Tomaten klein schneiden, die Cherrytomaten kreuzweise einritzen

Schritt 4

2 EL Öl in der Pfanne erhitzen.

Zuerst die Karotten hinein geben und einige Minuten anbraten, dann das restliche Gemüse und die Cranberries dazu geben.

Mit Salz, Pfeffer und Basilikum kräftig würzen.

Schritt 5

Zusammen mit dem Reis vermischen und ggf. noch einmal nachwürzen.

BillasWelt
Bloggerin & Kochbuchautorin

Kommentare

Profilbild von Berta

Schmeckt sehr gut. Vor allem die kleinen süßen Momente, wenn man auf die Cranberrys beißt finde ich gut. Vielen Dank für das Rezept.