Indonesisches Nasi Goreng

40 Min.
Einfach
Indonesisches Nasi Goreng 09.09.2014
Indonesisches Nasi Goreng 09.09.2014
Indonesisches Nasi Goreng 09.09.2014
Indonesisches Nasi Goreng 09.09.2014
Indonesisches Nasi Goreng 09.09.2014
Indonesisches Nasi Goreng 09.09.2014
Indonesisches Nasi Goreng 09.09.2014
Indonesisches Nasi Goreng 09.09.2014
Indonesisches Nasi Goreng 09.09.2014
Indonesisches Nasi Goreng 09.09.2014
Indonesisches Nasi Goreng 09.09.2014
Indonesisches Nasi Goreng 09.09.2014
Indonesisches Nasi Goreng 09.09.2014
Indonesisches Nasi Goreng Indonesisches Nasi Goreng Indonesisches Nasi Goreng Indonesisches Nasi Goreng Indonesisches Nasi Goreng Indonesisches Nasi Goreng Indonesisches Nasi Goreng Indonesisches Nasi Goreng Indonesisches Nasi Goreng Indonesisches Nasi Goreng Indonesisches Nasi Goreng Indonesisches Nasi Goreng Indonesisches Nasi Goreng
Rezeptautor: Laura
Das wahre und einzige Nasi Goreng Rezept gibt es nicht, aber zu den festen Besta... weiterlesen
Profilbild von Laura

Zutaten

4 Portionen
Für den Reis
300 g
Jasmin Reis
Thai Hom Mali Duftreis aus Thailand, Roi Et
10 Nelken
1 Stange frisches Zitronengras
Für die selbstgemachte Gewürzpaste
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 TL Kurkuma
1 Prise Zimt
2 cm Ingwer
alternativ kann eine fertige Gewürzmischung verwendet werden
Für das Nasi Gorneg
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
2 Schalotten
2 Chilis
1 Knoblauchzehe
Neutrales Öl
2 Lauchzwiebeln
1 Möhre
250 g Hähnchenbrustfilet
250 g Scampis
2 EL Ketjap Manis
2 TL Sambal Olek
»1002 Nächte« Reis Gewürz (Bio)
Bio-Gewürzmischung für orientalischen Reis
1 Limette
Für den Pfannkuchen
2 Eier

Zubereitung

  1. Reis zubereiten (s. Schritt 2). In das kochende Wasser Zitronengras und Nelken dazugeben. Auskühlen lassen. Kann auch schon am Vortag zubereitet werden.

    Für die eigene Gewürzpaste Schalotten, Knoblauch, Ingwer, Zimt und Kurkuma im Mixer vermengen. Stattdessen kann auch eine leckere Gewürzpaste verwendet werden.

  2. Bereiten Sie Jasmin Reis zu.

    Kochtopf
    Mikrowelle
    Dämpfer
    Reiskocher

    Zubereitung im Kochtopf

    • 1½ Reis (300g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis zweimal im Topf durchwaschen. Wasser abgießen.
    • Die 1.5-fache Menge Wasser dazugeben, also 2¼ (530ml). Nach Belieben salzen.
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Mikrowellen-Reiskocher

    • Reis zweimal durchwaschen.
    • 1½ Reis (300g) in den Mikrowellen Reiskocher geben.
    • Die 1.5-fache Menge Wasser (also 2¼) dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für ca.11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Bambusdämpfer

    • 1½ Reis (300g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis zweimal im Topf durchwaschen. Wasser abgießen.
    • Die 2-fache Menge Wasser dazugeben, also 3 (700ml). 3 TL Salz dazugeben.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Reis 5 Minuten kochen lassen, dabei mehrfach umrühren.
    • Reis vom Herd nehmen und Wasser abgießen.
    • Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis draufkippen.
    • Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken, durch die Dampf entweichen kann.
    • Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
    • Reis bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser zugeben, so dass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.

    Zubereitung im Elektrischer Reiskocher

    • 1½ Reis (300g) in den Reiskocher geben.
    • Innentopf entnehmen und Reis zweimal durchwaschen.
    • Die 1.5-fache Menge Wasser dazugeben, also 2¼ (530ml). Nach Belieben salzen.
    • Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
    • Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  3. Paprika in Streifen schneiden. Lauch in feine Ringe schneiden. Möhre in kleine Stücke schneiden.

    Hähnchen in 1 mal 1 Zentimeter große Stücke schneiden. Scampis gut waschen.

    Zwiebeln, Chilis und Knoblauch fein hacken.

  4. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen.

    Die Gewürzpaste (entweder die hausgemachte oder die fertige) zugeben.

    Scamps und Fleisch zugeben und unter rühren 3 Minuten anbraten. Dann gehackte Zwiebel, Knoblauch und Chilis zugeben.

  5. Für den Pfannkuchen die Eier mit einer Gabel verquirlen und in einer Pfanne stocken lassen.

    Dann wenden.

    Wenn der Pfannkuchen fertig ist, in feine Streifen schneiden.

  6. Das Gemüse zum Fleisch und den Scampis geben. Zusammen weiter garen. Ketjap Manis und Sambal Oelek zugeben. Abschmecken.

    Dann den gekochten Reis zugeben und etwas anbraten

    Zum Schluss die Pfannkuchenstreifen unterrühren.

  7. Die Limette achteln und mit dem Nasi Goreng servieren.

Mehr Rezepte mit Jasmin Reis

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Jasmin Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Mikrowellen-Reiskocher
Dämpfen mit dem Bambusdämpfer
Elektrischer Reiskocher