Pad Thai mit Reisnudel Sticks

20 Min.
Einfach
Hast du auch Asien-Fernweh? Dann freu dich auf einen kulinarischen Kurzurlaub mit unserem Pad Thai – der Streetfood-Klassiker aus den Straßen Thailands. Diese gebratenen Reisnudeln vereinen mehrere Geschmacksrichtungen in einem Gericht und sind super einfach in der Zubereitung.
Pad Thai mit Reisnudel Sticks 09.03.2020
Rezeptautor: Jana
Ein absoluter Klassiker aus der Thai Küche! Ein Geschmackserlebnis, das du ... weiterlesen
Profilbild von Jana

Zutaten

2 Portionen
200 g
Reisnudel Sticks
Perfekt für asiatische Wok Gerichte
50 g
Pad Thai Stir-Fry Paste
Nach thailändischem Originalrezept
50 g
Bio Cashewkerne
Ganze geröstete Cashewnüsse
1 EL
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
50 g Tofu
1 Schalotte
2 Eier
50 g Sojasprossen (frisch oder aus dem Glas)
2 Frühlingszwiebeln
1 Limette
10 g
Chili Flocken
Milde Chili Flocken in bester Bio-Qualität
30 g Erdnüsse (zerstoßen)
30 g
Palmzucker
Für süßes karamell-aroma

Zubereitung

  1. Die Reisnudeln nach Packungsanleitung zubereiten.

  2. Cashewkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten und Beiseite stellen.

  3. Tofu in kleine Würfel schneiden, Schalotten hacken, Sojasprossen waschen und 2 Eier in
    einer Schale verquirlen.

  4. EL Öl in einem Wok erhitzen und die Schalotten kurz anbraten. Tofu hinzugeben und
    goldbraun braten.

  5. Die Zutaten beiseite schieben, die Eier dazugeben und kurz anbraten.

  6. Anschließend die Pad Thai Paste zugeben und alles gut vermischen. Sojasprossen, Frühlingszwiebeln und geröstete Cashewkerne unterheben.

  7. Das Pad Thai mit Limettenspalten, gemahlenen Erdnüssen, Palmzucker und Chiliflocken zum
    Abschmecken anrichten.

    GUTEN REISHUNGER!

Mehr Rezepte mit Reisnudel Sticks

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher!

Melde dich bis zum 26.07.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.