Pad Thai
30 Min.
Einfach

Pad Thai

Die Paste solltet ihr unbedingt mal testen, damit gelingt euch ganz schnell ein tolles Pad Thai!

Zutaten

Portionen
3
1 Thai Stir-Fry Würzpaste Pad Thai
Nach thailändischem Originalrezept
150g Tofu
2 Möhren
0.25 Spitzkohl
50 g Erdnüsse
100 g Reispasta Spaghetti aus Reis
aus Vollkorn Reis
100 g Udon Nudeln
1 Limette
etwas Salz
etwas Schwarzer Kampot Pfeffer
etwas Limettensaft

Zubereitung

Schritt 01
Gemüse schälen und in breite Streifen schneiden.
Tofu anbraten
Schritt 02
Gemüse hinzugeben und mit braten.
Nudeln zubereiten.
(ich habe Udon Nudeln und Reispasta verwendet, es reicht auch natürlich nur eine Sorte)
Schritt 03
Pad Thai Paste hinzugeben und mit etwas Limettensaft köcheln lassen. Nach Belieben würzen.
Währenddessen Erdnüsse anrösten.
Schritt 04
Die fertigen Nudeln mit in die Pfanne zu den anderen Zutaten geben und nochmal würzen.
Anrichten und genießen!

Fertig

Gekocht mit

28
Thai Stir-Fry Würzpaste Pad Thai
ab 1,69 €
2,35 € / 100g
36
Reispasta Spaghetti aus Reis
ab 3,99 €
9,98 € / kg

Empfohlene Produkte

103
Thai Curry Pasten Set
ab 7,69 €
30,76 € / kg
44
Indian Curry Pasten Set
ab 7,99 €
31,96 € / kg

Mehr Rezepte mit Thai Stir-Fry Würzpaste Pad Thai

Bewertungen

4 / 5
5 Sterne
0 %
4 Sterne
100 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Stern
0 %
Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl